Mittwoch , 21 Februar 2018
DEAG: Zeit zur Rückkehr

DEAG: Zeit zur Rückkehr

Beim Musikdienstleister DEAG Deutsche Entertainment waren wir Anfang Mai mit einem Plus von 67,6% ausgestoppt worden. Nun wird es Zeit für die Rückkehr in die Aktie. Die hatte es sich seither in einer engen Handelsspanne um 5,50 Euro gemütlich gemacht. Dabei hat sich an den fundamentalen Aussichten nichts geändert.

Die Berliner haben ihre eigene Ticketing-Plattform in Deutschland gestartet, seit gestern ist man damit auch in Großbritannien am Markt. Das wird die Margen des Konzerns in den nächsten Jahren erheblich erhöhen. Wir trauen dem Unternehmen hier ein starkes Wachstum zu, da es selbst den Content besitzt und somit einen großen Vorteil gegenüber Drittvermarktern hat.

Wer aus der Aktie aussteigen wollte, hat das wohl bereits getan. Trotz des schwachen Marktumfelds am Montag gab der Titel kaum nach. Wir sehen jetzt eine gute Gelegenheit, in den günstig bewerteten Wert (2016er KGV: 11) einzusteigen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 128

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Achim Raschka / Wikipedia
Nach oben scrollen