Freitag , 18 Januar 2019
Eyemaxx Real Estate: Immobilienentwickler sammelt für größtes Projekt der Firmengeschichte

Eyemaxx Real Estate: Immobilienentwickler sammelt für größtes Projekt der Firmengeschichte

So richtig vorwärts ging es bei Eyemaxx Real Estate (6,55 Euro; DE000A0V9L94) in den vergangenen Jahren nicht. Die Aktie dümpelte meist in einer Handelsspanne von 5 bis 6 Euro hin und her. Nun wagt man bei den Österreichern den großen Wurf. So hat der Immobilienentwickler einen Grundstückskaufvertrag zur Entwicklung des „Postquadrat“-Areals in Mannheim unterschrieben. Zusammen mit Partnern will man auf der 20.000 qm großen Fläche Wohnungen, Gewerbeeinheiten und zwei Hotels errichten. Der Startschuss soll im dritten Quartal fallen, die Fertigstellung bis 2019 erfolgen.

Dazu gibt das Unternehmen im Rahmen einer Kapitalerhöhung rund 780.000 Aktien zum Preis von 6 Euro je Stück aus. Die GBC-Analysten kommen auf ein 2017er KGV von günstigen 4,7 und eine Dividendenrendite von stattlichen 6%. GBC hat aufgrund der attraktiven Bewertung ein Kursziel von 10,90 Euro ausgerufen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 165

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Eyemaxx Real Estate
Nach oben scrollen