Mittwoch , 18 Oktober 2017
Gold: Nur eine Korrektur im  Abwärtstrend?

Gold: Nur eine Korrektur im Abwärtstrend?

Technische Analyse
geschrieben von Thomas Jansen, COO bei sysmarket

 

Gold (Continuus-Future, Comex, NY) unterschritt Mitte Juli das bisherige Tief bei 1.130,4 USD. Zuvor war es dem gelben Edelmetall nicht gelungen, die relevanten Widerstände zwischen 1.205 und 1.232 US-Dollar zu überwinden.

Die Abwärtsbewegung der letzten Tage hat den Gold Future bis 1.072,3 USD geführt. Damit wurde das „Fernziel“, das ich bereits im Frühjahr 2013 ausgegeben hatte, nahezu erreicht. Aus der Wellentechnik hatte ich ein Tief bei 1.034 USD prognostiziert. Demnach kann die aktuelle Phase den Auftakt einer neuen Aufwärtsstruktur darstellen. Ob diese Aufwärtsbewegung eine übergeordnete Welle 5 wird oder „nur“ eine Aufwärtskorrektur im Abwärtstrend ist momentan zweitrangig. Denn, im Falle eines Marktdrehs würde bereits das minimale Retracement bei 1.273,9 USD notieren und damit ein Potenzial von rund 14% aufweisen.

Im Moment muss Stück für Stück im Markt erarbeitet werden. Die Wellen- und Fibonacci-Analysen sind positiv. Die Trendsituation sowie das Gesamtbild der Indikatoren ist noch negativ zu interpretieren.

Die ersten strategischen Supportmarken sehe ich bei 1.080, 1.072 sowie 1.034 USD.

Auf der Oberseite muss der Gold Future zumindest wieder über den Bereich der ehemaligen Tiefpunkte zwischen 1130 und 1141 US-Dollar ansteigen.

Achten Sie jetzt auf Muster, die den Charakter einer Bodenbildung aufweisen.

gold_20150812

 

 

sysmarket_logo

 

 

 

DISCLAIMER

Betrifft Beiträge von Sysmarket.com:

Die veröffentlichten Charts der verschiedenen Märkte wurden mit der eSignal 11 Premier- a product of eSignal erstellt. Vertrieb durch die eSignal – a division of Interactive Data Corporation, www.eSignal.com. Die Kursdatenquelle ist die Interactive Data Corporation, www.interactivedata.com.

Verantwortlich für evtl. in diesem Video eingebundene Finanzanalysen sowie für allgemeine Chartkommentare ist Thomas Jansen, Chief Investment Officer der Sysmarket.com (www.sysmarket.com) – a division of Systrade AG.

Die Systrade AG (www.systrade.com) betreibt Systeme und interne Prozesse zur Identifizierung und Behandlung eventuell auftretender Interessenkonflikte, die im Zusammenhang mit der Erstellung und Verteilung von Publikationen, insbesondere Finanzanalysen, entstehen können.

Nach oben scrollen