Dienstag , 22 August 2017
True Gold Mining: Es geht weiter auf Karma

True Gold Mining: Es geht weiter auf Karma

Bereits am Wochenende erreichten uns erste positive Berichte aus Burkina Faso. Vielen Dank für den Hinweis eines Lesers. Auf Grund eines Feiertags in Kanada am Montag folgte die offizielle Pressemitteilung von True Gold Mining erst am Dienstag vor Markteröffnung in Toronto.

So haben sich die Kanadier mit der Regierung und der lokalen Führung weitestgehend geeinigt, so dass die Bauarbeiten an der Karma Mine nun fortgeführt werden können. Der erste Goldbarren soll nach den neuen Planungen im März 2016 gegossen werden. Ursprünglich war dies für den Spätherbst 2015 geplant. Die Aktie reagierte prompt auf die Meldung und legte unter hohem Volumen innerhalb der ersten Handelsstunden um rund 10% zu.

Noch sind nicht alle Risiken ausgeräumt, man befindet sich weiterhin in Verhandlungen mit der Regierung und lokalen Führern. Zudem stehen im Oktober Präsidentschaftswahlen in dem westafrikanischen Land an. Dennoch: das gröbste dürfte nun hinter uns liegen. Das Projekt ist zudem voll finanziert und im Vergleich zur weltweiten und afrikanischen Konkurrenz deutlich unterbewertet.  Haywood Analystin Tara Hassan sieht das Kursziel weiter bei 0,55 CAD.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 122

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: True Gold Mining
Nach oben scrollen