Mittwoch , 18 Oktober 2017
Eyemaxx Real Estate: Nächstes Projekt verkauft!

Eyemaxx Real Estate: Nächstes Projekt verkauft!

Nach unserer Empfehlung der Aktie von Eyemaxx Real Estate ging es zunächst mit dem Gesamtmarkt bergab, die Brexit-Angst drückte auf die Kurse. Inzwischen hat sich der Wert stabilisiert. Und auch operativ gibt es gute Neuigkeiten.

So wollen die Österreicher im Herbst mit dem Baustart für das Großprojekt „Lindenauer Hafen“ in Leipzig beginnen. Doch bevor der erste Spatenstich überhaupt gesetzt wurde, hat Eyemaxx Real Estate das Projekt an einen „renommierten deutschen Investor“ verkauft. Die Fertigstellung der gesamten Anlage ist übrigens für Ende 2017 vorgesehen. Einen Teil des Kaufpreises muss der Erwerber sofort bezahlen, so dass sich die Kassen bei Eyemaxx weiter füllen. Genaue Angaben zum Verkaufspreis macht das Unternehmen allerdings nicht.

Die Aktie (5,80 Euro; DE000A0V9L94) halten wir weiterhin für günstig bewertet. Allerdings ist der Projektentwickler nur etwas für Nebenwertefreunde mit hohem Risikobewusstsein.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FINDEN SIE IN AUSGABE 171

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Eyemaxx Real Estate
Nach oben scrollen