Samstag , 21 Oktober 2017
Corvus Gold & Novo Resources: Ausgestoppt und dennoch gewonnen

Corvus Gold & Novo Resources: Ausgestoppt und dennoch gewonnen

Bereits letzte Woche, in Ausgabe 68, haben wir vermutet, dass Corvus Gold (1,46 CAD; CA2210131058) wohl unter unsere nachgezogene Stoppmarke rutschen könnte. Zu schnell schoss der Wert, getragen von sehr guten Bohrresultaten und einer Neuentdeckung in Nevada, in die Höhe. Für viele Investoren ist der Wert zu teuer geworden und einige Analysten sowie Börsenbriefe in Nordamerika stuften daraufhin auf  „Halten“ ab. Von dem Potenzial des North Bullfrog Projektes sind jedoch alle, auch wir, weiterhin überzeugt. Aber der Gesamtmarkt hat letzte Woche eine deutliche Korrektur erfahren, so dass wir mit einem Gewinn von 50% innerhalb von nur drei Monaten seit Erstempfehlung ausgestoppt wurden. In der Spitze lagen wir sogar 86% vorne.

+++ Bereits in Ausgabe 67 berichteten wir von der Kursexplosion bei Novo Resources. Getrieben von Übernahmegerüchten stieg der Titel innerhalb weniger Tage um über 100% auf bis zu 2,15 CAD an. Wir empfahlen die Aktie erst Anfang Februar in Ausgabe 62 bei 0,85 CAD  zum Kauf und lagen binnen weniger Wochen 150% im Plus. Ein Volltreffer! Wir haben in Folge dessen unser Stopplimit deutlich nachgezogen. Allerdings wartet der Markt weiterhin auf die Übernahmemeldung entweder von oder durch Novo. Da diese weiterhin aussteht, ist der Kurs am bröckeln und auf aktuell 1,53 CAD zurückgekommen. Auf Grund unseres nachgezogenen Stopps sind wir mit einem Gewinn von 100% ausgestoppt worden.

 

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 69

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Corvus Gold

Nach oben scrollen