Sonntag , 27 Mai 2018
Bastei Lübbe enttäuscht nicht

Bastei Lübbe enttäuscht nicht

Der seit September börsennotierte Verlag Bastei Lübbe hat Wort gehalten und gute Zahlen zum ersten Halbjahr geliefert (per 30.9.). Demnach stieg der Umsatz um 37,8 % auf 56 Mio. Euro. Alle drei Segmente  (Buch, Non-Book und Roman- und Rätselhefte) konnten hinzugewinnen, Haupttreiber aber war der Erfolg des Bestsellers „Inferno“ von Dan Brown. Das Halbjahresergebnis wurde überproportional von 0,8 Mio. Euro auf 5,2 Mio. Euro gesteigert. Wir bleiben für die Aktie (7,60 Euro; DE000A1X3YY0)  weiterhin optimistisch.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 53

Bild: Bastei Lübbe
Nach oben scrollen