Mittwoch , 18 Oktober 2017
Entwicklung der Rohstoffpreise in 2016 (Stand: 24.05.2016): Gold, Silber, Kupfer, Platin, Palladium, Öl …

Entwicklung der Rohstoffpreise in 2016 (Stand: 24.05.2016): Gold, Silber, Kupfer, Platin, Palladium, Öl …

Brent und WTI sind seit langem wieder gleichauf. Grund dafür ist die unklare Angebotssituation in Nordamerika, die den Preis für ein Barrel West Texas Intermediate hat ansteigen lassen. Die Waldbrände im Norden Kanadas, rund um die Kleinstadt Fort McMurray, halten daher die Märkte zunächst weiter fest in ihrem Griff.

Bei Gold und Silber macht sich ein wenig Nervosität breit. Anleger befürchten eine Zinserhöhung der US-Notenbank FED bereits im Juni. Indikatoren dafür seien die gestiegene Anzahl der Hausverkäufe in den USA, sowie der gleichzeitige Anstieg der Hausverkaufspreise, die auf ein Anziehen der Inflation hindeuten. Auch der gestiegene Ölpreis, wenn dieser überhaupt in den Inflationsstatistiken auftaucht, dürfte die Inflationsrate anheben.

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Eine Übersicht der Preisentwicklungen seit Jahresanfang 2016 finden Sie in der folgenden Tabelle:

Rohstoffpreise_20160524

 

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: R_K_B_by_günther gumhold_pixelio.de
Nach oben scrollen