Mittwoch , 21 Februar 2018
WCM kauf weiter zu, Aktie stürmisch!

WCM kauf weiter zu, Aktie stürmisch!

Beim traditionsreichen WCM-Konzern (2,70 Euro; DE000A1X3X33) geht es derzeit Schlag auf Schlag. Nach der Ankündigung, das Portfolio auf 1 Mrd. Euro auszubauen, steht Vorstandschef Stavros Efremidis schließlich in der Pflicht. Nun hat das Unternehmen den Erwerb eines Büroobjekts in Berlin-Mitte für 22 Mio. Euro mitgeteilt. Kurz darauf wurde zudem der Kauf eines Gewerbeportfolios mit 16 Objekten bekannt gegeben. Die Mietfläche liegt bei rund 88.500 qm und befindet sich jeweils hälftig im Rhein-Main-Gebiet und in Dresden. Die zu 91% vermieteten Objekte werden für 116 Mio. Euro übernommen.

Last, but not least greifen die Hanseaten auch im Einzelhandel zu und kaufen 29 Objekte mit Edeka-Supermärkten. Wenn alle Deals sauber durchgehen, hat WCM sein Portfolio mit diesen Deals auf rund 315 Mio. Euro verdreifacht. Neben Bankdarlehen dürften Aktionäre für die Finanzierung zur Kasse gebeten werden. Konkrete Angaben zu einer Kapitalerhöhung wurden aber bisher nicht gemacht. Dem Aktienkurs hat das nicht geschadet.

Das Papier legte in den vergangenen Tagen kräftig zu, so dass Sie seit Ersteinstieg im Dezember mit 90% im Plus liegen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 119

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Edeka Unternehmensgruppe
Nach oben scrollen