Montag , 21 August 2017
True Gold Mining: 77% bis zum ersten Goldbarren – Geduld!

True Gold Mining: 77% bis zum ersten Goldbarren – Geduld!

Die kanadische Entwicklungsgesellschaft True Gold Mining arbeitet fleißig daran, im ersten Quartal 2016 einen ersten Goldbarren zu gießen. Die Aktivitäten auf dem Karma-Projekt in Burkina Faso laufen auf Hochtouren. Nach Unternehmensangaben sind derzeit 1,100 Arbeiter auf dem Gelände tätig. Die Anlage sei zu 77% fertiggestellt und man plane weiterhin mit dem Guss eines ersten Goldbarrens im ersten Quartal 2016.

Als Teil der Arbeiten hat True Gold bereits damit angefangen, erstes Gestein aus der Übertage-Mine Goulagou II zu fördern. Das Gestein wird anschließend auf die Haufenlaugungspads gebracht, die ebenfalls kurz vor Fertigstellung sind. Am 12. November besuchte der kanadische Botschafter in Burkina Faso zusammen mit dem derzeitigen Bergbauminister die Anlagen von True Gold. Im Mittelpunkt standen auch Gespräche mit den lokalen Einwohnern. Da es hier in der Vergangenheit zu teils gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen dem Unternehmen und der lokalen Bevölkerung kam (bis zu 8 Mio. CAD Schaden), war dieser Punkt besonders bedeutsam.

Die Karma-Mine liegt im zeitlich gesteckten Rahmen und finanziell im Budget. True Gold verfügt noch über 20,5 Mio. CAD an Barmitteln und Zugriff auf Mittel aus einem von FrancoNevada und Sandstorm Gold gewährtem 100 Mio. CAD Kreditrahmen in Höhe von 48,4 Mio. CAD. Zum 30. September standen noch Projektkosten von 45,6 Mio. CAD aus. Die Aktie hat sich trotz des schwachen Umfeldes gut gehalten.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 147

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: True Gold Mining
Nach oben scrollen