Montag , 21 August 2017
Nanogate: Newspipeline gut gefüllt

Nanogate: Newspipeline gut gefüllt

Nanogate baut den Bereich Sicherheit zu einem neuen Geschäftsfeld aus. Künftig wird aufbauend auf den Erfahrungen bei Referenzprojekten unter der Marke „N-Glaze Security“ systematisch der Bereich Sicherheitstechnik angegangen. Hier hatten die Saarländer bereits Erfahrungen mit Kunststoffscheiben bei Forstfahrzeugen gesammelt. Ein wichtiges Merkmal ist die Bruchfestigkeit der Beschichtungen. CEO Ralf Zastrau erwartet ein Umsatzpotenzial im zweistelligen Millionenbereich, wie er im Telefonat mit dem Investor Magazin sagte.

Daneben gab das Unternehmen die Übernahme der restlichen Anteile (25%) an der Tochter GfO bekannt. Dies war erwartet worden. Für das zweite Halbjahr deutete Zastrau eine gut gefüllte Newspipeline an, so dass die Aktie im Gespräch bleibt. Zudem bestätigt Zastrau die Jahresprognose: Umsatz bei 80 Mio. Euro plus x, deutliche Verbesserung beim EBITDA. Wir rechnen damit, dass man die Guidance schlagen wird.

Bei der Aktie liegen wir deutlich mit 61% im Plus.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 132

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Nanogate
Nach oben scrollen