Samstag , 21 Juli 2018

Autoren Archiv: Tarik Dede

RTL Group: Hat die Aktie den Boden gefunden?

bild_rtl_zentrale

Ein kleiner Riss geht durch die Analystenlandschaft, wenn es um die Aktie der RTL Group (71,00 Euro; LU0061462528) geht. Während beispielsweise die französische BNP Paribas (Kursziel: 71 Euro) und die Genossen von der DZ Bank zuletzt zum Verkaufen geraten haben und ihre Kursziele drastisch reduzierten, sind andere optimistischer. So hält die Privatbank Hauck & Aufhäuser an ihrer Einschätzung fest und ... Mehr lesen »

Freenet: Der Sturm ist abgezogen

Freenet_shoptag

Das tat richtig weh! Die Freenet-Aktie (20,70 Euro; DE000A0Z2ZZ5) verlor zwischen Mitte Juli und Mitte August bis zu 25%. Dieser Ausverkauf lässt sich nicht nur mit dem schlechten Umfeld begründen. Mitverantwortlich ist wohl auch JP Morgan, dass laut Stimmrechtsmitteilungen seine Position abbaute. Weiter war es auch nicht hilfreich, dass die Hanseaten ihre Umsatzziele kappten. Zwar liegt das vor allem daran, ... Mehr lesen »

Bei Orad Hi-Tec wird zugegriffen

Orad 4Designer

Wochen bei Orad Hi-Tec Systems (2 Euro; IL0010838071). Das hatte fundamentale Gründe, denn der Weltmarktführer für Echtzeit 3D Grafiken, Video Server und Media Asset Managementlösungen meldete gute Halbjahreszahlen. Wie von uns prognostiziert, gelingt dieses Jahr die operative Wende. So konnten die Einnahmen im zweiten Quartal um 41% auf 10,2 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der ... Mehr lesen »

Elmos nahe Jahreshoch

elmos_reinraum_2

Die Korrektur an den Aktienmärkten traf auch die Aktie von Elmos Semiconductor (15,21 Euro; DE0005677108) hart. Zeitweise schmolzen unsere Buchgewinne wie Eis in der Sahara-Sonne dahin. Doch inzwischen befindet sich der Anteilschein des Entwicklers von Mixed-Signal-Halbleitern für die Autoindustrie wieder nahe seines Jahreshochs. Dafür verantwortlich sind unter anderem die guten Halbjahreszahlen. So legte der Umsatz im 1. Halbjahr gegenüber dem ... Mehr lesen »

Berliner Synchron: Wieder im Geschäft!

Berliner-Synchron_Aufnahme_atelier_V_Web

Seit einigen Jahren schon fristet die Aktie der Berliner Synchron (1,30 Euro; DE000A1YDEE4) ein Schattendasein an der Börse. Der führende deutsche Spezialist für Filmsynchronisationen war nach dem Ausbruch der Finanzkrise in erhebliche Turbulenzen geraten. Der Aktienkurs gab um bis zu 90% nach. Auch operativ lief es mehr schlecht als recht. Seit dem Geschäftsjahr 2006/07 wurden den Anteilseignern durchweg Verluste präsentiert. ... Mehr lesen »

Schneekoppe, Mifa, VST Group, Rene Lezard: Anleihen unter Druck

VST_ClarionHotelStockholm

385 Mio. Euro wurden im ersten Halbjahr im Segment der sogenannten Mittelstandsanleihen eingesammelt. Das ist etwas mehr als ein Drittel des Volumens im ersten Halbjahr 2013. Nur acht Emissionen gab es überhaupt am Markt. Die Welle von Pleiten bei den Emittenten macht sich also deutlich bemerkbar. Jüngste Negativ-Beispiele sind Schneekoppe, die unter einen Schutzschirm flüchteten, und Mifa, die Zinsen stunden ... Mehr lesen »

bet-at-home.com: WM beschert Rekorderträge

Schalke04_12600_131217_betathome_658x370

Noch Anfang Juli musste man 47 Euro für eine Aktie des Wettanbieters bet-at-home.com (43,90 Euro; DE000A0DNAY5) bezahlen. Das war wenige Tage vor dem Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Inzwischen aber hat sich der Titel mit den Turbulenzen am Markt verbilligt. Dabei legten die Österreicher nun gute Halbjahreszahlen vor. So fuhr das Unternehmen ein Vorsteuerergebnis in Höhe von 9,3 Mio. Euro ... Mehr lesen »

MBB Industries glänzt mit Solidität

672658_original_R_by_Peter Hill_pixelio.de

Die Korrektur an den Aktienmärkten hat auch die Papiere der MBB Industries hart getroffen (23,84 Euro; DE000A0ETBQ4). Zeitweise gaben die Anteile der Beteiligungsgesellschaft um rund ein Fünftel nach. Inzwischen hat MBB einen Teil der Verluste wieder wettgemacht und strebt wieder gen Norden. In diese Schwächephase hinein fiel eine Stimmrechtsmitteilung von Allianz Global Investors. Der Investmentarm des Versicherungsriesen teilte mit, dass ... Mehr lesen »

Singulus: Einsteigen nach dem Absturz!

SINGULUS-TECHNOLOGIES-AG_BLULINEII_detail2

Erschreckend! Dieses Wort beschreibt wohl am ehesten, was viele Anleger nach Bekanntgabe der Halbjahreszahlen von Singulus (1,72 Euro; DE0007238909) gedacht haben. Das Technologieunternehmen hatte die ohnehin niedrigen Erwartungen am Markt völlig verfehlt. Der Aktienkurs, der sich bereits aufgrund der Marktlage (oder dem Insiderwissen einiger Marktteilnehmer?) im Sturzflug befand, wurde dann förmlich zerlegt. Alles in allem hat das Papier seit dem ... Mehr lesen »

PNE bleibt in der Spur

PNE-Wind-Flickr_800

Der Windpark-Projektierer PNE Wind blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurück. Das Cuxhavener Unternehmen konnte zahlreiche Projekte fertigstellen und verkaufen. So wurden Teilabschnitte des brandenburgischen Windpark „Calau“ an die Allianz-Gruppe verkauft. Daneben ist auch das dritte Quartal gut angelaufen. Jüngst meldete PNE den Verkauf der beiden Windparks „Sontra“ (Hessen) und „Kemberg III“ (Sachsen-Anhalt) an einen Luxemburger Spezialfonds der Chorus-Gruppe. Bei ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen