Mittwoch , 18 Oktober 2017

Kategorie: Deutsche Aktien

Publity: Hier gibt es nicht viel zu meckern!

PublityAG-1

Operativ läuft es bei Publity blendend. Bei dem Immobilienkonzern aus Leipzig ist alles auf Wachstum getrimmt. Das zeigen die endgültigen Halbjahreszahlen. So hat das Unternehmen die Einnahmen, das verwaltete Portfolio und die Ergebnisse in den ersten sechs Monaten deutlich erhöht. So legte der Umsatz um 11% auf 12,9 Mio. Euro zu. Der Jahresüberschuss wurde überproportional um 31% auf 5,5 Mio. ... Mehr lesen »

SGL Carbon: Spartenverkäufe helfen nicht nur beim Schuldenabbau

SGLCarbon_Kathodenblock für moderne Aluminiumelektrolysezellen_JPG__708283

Eine wahre Flut an Meldungen und Analysen prasselte in den vergangenen Wochen auf die Aktionäre der SGL Carbon herein. Entscheidend ist der lange angekündigte Verkauf der Sparte Performance Products. Das Geschäft mit Kathoden, Hochofenauskleidungen und Kohlenstoffelektroden geht für 250 Mio. Euro an den Investor Triton. Der Mittelzufluss soll bei 230 Mio. Euro liegen. Das Closing der Transaktion wird für das ... Mehr lesen »

Surteco: Papier schwächelt, Kunstoff läuft

Surteco_7O0806-1

Surteco hat gemischte Halbjahreszahlen vorgelegt. Der Spezialist für Oberflächen (Dekorpapiere, Flächenfolien, Kantenbänder) lag zwar beim Konzernumsatz mit 334 Mio. Euro (-0,9%) sowie beim EBIT mit 19,3 Mio. Euro (-10,6%) unter dem Vorjahr. Dafür aber hat das Unternehmen den Free Cashflow auf 20 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Zudem hält das Management an der Jahresprognose fest. 2017 will Surteco 42 bis ... Mehr lesen »

Freenet: Viel mehr Licht als Schatten

Freenet_shoptag

Enttäuschend! So könnte man die Halbjahreszahlen von Freenet einordnen, wenn man den Analysten Glauben schenkt. Die bemängelten das EBITDA, dass nicht die Erwartungen erfüllt habe. Der Umsatzzuwachs im TV-Geschäft wurde unisono in den Schatten des Mobilfunkgeschäfts gestellt. Dementsprechend senkten Barclays Capital („Untergewichten“) und Kepler Chevreux („Reduzieren“) die Daumen für die Aktien. Zu kurz gedacht Doch das scheint unseres Erachtens etwas ... Mehr lesen »

Mensch und Maschine: Höhere Dividende realistisch!

MuM Leuchtsaeule MenschundMaschine

Für Adi Drotleff läuft es derzeit rund. Der Gründer, Großaktionär und CEO von Mensch und Maschine kann auf eine stolze Performance blicken. Die Aktie des Spezialisten für CAD/CAM-Software hat sich seit Anfang 2014 fast vervierfacht und notiert aktuell nur noch knapp unter der 20 Euro-Marke. Damit kann der Umbau des Geschäftsmodells – mehr eigene Software und weniger fremde – bisher ... Mehr lesen »

Nanogate: Saarländer heben Prognose an

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Am Mittwoch gab es vormittags einen kräftigen Adrenalinschub für die Aktionäre von Nanogate. Das Papier des Technologiekonzerns legte in einer ersten Reaktion um mehr als 6% zu und überwand leicht und locker die 50 Euro-Marke. Kurz zuvor hatten die Saarländer bekannt gegeben, dass Sie Ihre Prognose für dieses Jahr anheben. Der Hauptgrund dürfte in den positiven Effekten von der US-Tochter ... Mehr lesen »

Publity: Starke Vorab-Zahlen lassen Aktie steigen!

PublityAG-1

Man kann darüber streiten, ob es clever ist, in einem schwachen Marktumfeld seine Quartalszahlen zu publizieren. Und dann auch noch vorab! Der Immobiliendienstleister Publity hat es am gestrigen Dienstag gemacht, als der DAX mal wieder unter die 12.500 Punkte-Marke rutschte und hat damit ins Schwarze getroffen. Die Aktie der Leipziger war ein Lichtblick in einem roten Börsenumfeld. Im zweiten Halbjahr ... Mehr lesen »

The Naga Group: Diese Berg- und Talfahrt sucht seinesgleichen!

Naga-Group-1

„Der Neue Markt ist zurück!“ Das ist nur eine der Schlagzeilen der vergangenen Tage, wenn es um The Naga Group ging. Das Technologieunternehmen war am Montag vergangener Woche an die Börse gegangen. Die Aktien kamen zu 2,60 Euro an den Markt, nur wenige Tage später notierten die Papiere bei mehr als 17 Euro. Wer schlau war, hat sie dann abgestoßen. ... Mehr lesen »

The Naga Group: Traumstart auf dem Parkett

Naga-Group-1

Nicht einmal zwei Jahre nach der Gründung mit mehr als 150 Mio. Euro bewertet werden? Davon träumt jeder Unternehmer! Die drei Hamburger Benjamin Bilski, Yasin Sebastian Qureshi und Christoph Brück haben das geschafft. Am Montag feierte die von Ihnen gegründete The Naga Group ihr Debüt auf dem Frankfurter Parkett. Die Aktie wurde zu 2,60 Euro ausgegeben. Bei der ersten Kursfeststellung ... Mehr lesen »

Bet-at-home.com: Anleger nehmen Geld vom Tisch

Schalke04_12600_131217_betathome_658x370

Eigentlich läuft es bei unserem Musterdepotwert Bet-at-home.com ganz ordentlich. Wir liegen hier prozentual dreistellig im Plus. Unser Langzeittipp in der Empfehlungsliste hat Ihnen bereits sogar mehrere hundert Prozent an Buchgewinnen gebracht. Und dabei ist die Aktie trotz der Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 7,50 Euro je Anteilschein im Frühjahr nicht eingebrochen und konnte inzwischen sogar neue Allzeithochs markieren. Operativ ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen