Montag , 11 Dezember 2017

Kategorie: Deutsche Aktien

Freenet: TV-Geschäft sorgt für kräftiges Plus

Freenet_shoptag

„Wieder mehr Feuer im Unternehmen“ hatten wir zu Freenet vor vier Wochen geschrieben. Und wir haben Recht behalten. Der Einstieg ins TV-Geschäft hat dem Mobilfunker gut getan. Im ersten Quartal hat sich das DVB-T-Geschäft mit der Übernahme von Media Broadcast direkt bezahlt gemacht. Die Umsatzeinnahmen des Büdelsdorfer Unternehmens legten um rund 12% auf 838 Mio. Euro zu.  Rund 160.000 Kunden ... Mehr lesen »

Bet-at-home: Marketing-Offensive drückt auf Ergebnis

Schalke04_12600_131217_betathome_658x370

So mancher Anleger dürfte sich beim Blick auf die Zahlen von Bet-at-home.com die Augen gerieben haben. Obwohl das Management landauf landab von wachsenden Einnahmen und Gewinnen spricht, ging das EBITDA im Q1 zurück. So sank diese Kennzahl um 34% auf 4,96 Mio. Euro. Dementsprechend ging das EBIT um mehr als ein Drittel auf 4,6 Mio. Euro zurück. Dennoch hat Bet-at-home.com ... Mehr lesen »

Atoss Software bleibt auf Rekordkurs!

atoss-software-messe

Viel zuverlässiger kann man an der Börse nicht sein. Atoss Software (68,50 Euro; DE0005104400) hat auch 2016 die Erwartungen erfüllt und nun eine Dividende von 1,16 Euro je Anteilschein ausgeschüttet. Damit liegen auch die Leser des Investor Magazins mehr als solide vorn bei der Aktie des Softwareunternehmens. Für das erste Quartal berichtete der Vorstand von guten Geschäften: der Umsatz legte ... Mehr lesen »

Decheng Technology lockt mit Dividende und möglichem Zukauf

dechengtechnology_production

Wenn man 39 Mio. Cash auf dem Konto hat, schaut man sich nach einer Braut um. Genau das tut Decheng Technology nun, wie CEO Xiaofang Zhu am Freitag mitteilte. Im Auge hat der Hersteller von Polyurethanen und Additiven für die Leder- und Textilindustrie deutsche Unternehmen mit einem passenden High Tech-Produkt, dass über Dechengs Vertrieb in China vermarktet werden kann. Das ... Mehr lesen »

WCM: Viele Spekulationen und jede Menge Übernahmefantasie

wcm

Bei WCM geht derzeit die Post ab. Einerseits hat die Immobilienfirma erwartet gute, endgültige Zahlen für 2016 vorgelegt und will nun eine „Anlaufdividende“ von 10 Cent je Aktie zahlen, was einer Ausschüttungsrendite von gut 3% entspricht (Hauptversammlung am 24. August). Auf der anderen Seite rechnet der Markt damit, dass der börsennotierte Großaktionär DIC sein Aktienpaket aufstockt und womöglich eine Übernahme ... Mehr lesen »

Decheng Technology: Gute Zahlen, Dividende entscheidend!

dechengtechnology_production

Im Juni vergangenen Jahres hatten wir Ihnen die Aktie von Decheng Technology vorgestellt. Damals planten die Chinesen den Schritt aufs Frankfurter Parkett. Zu einer Kaufempfehlung konnten wir uns nicht entschließen; zu sehr war das Vertrauen in chinesische Unternehmen aufgrund etlicher Betrugsfälle zerstört. Darunter litt auch Decheng, denn im Rahmen des IPO wurden nur wenige hunderttausend Euro statt der avisierten 10,5 ... Mehr lesen »

Freenet: Wieder mehr Feuer unterm Dach

Freenet_shoptag

Für einige Dividendenfreunde ist Freenet seit Jahren ein fester Bestandteil im Portfolio. Und auch wir setzen schon länger auf diesen verlässlichen Zahler. Immerhin ist die Ausschüttung seit 2008 kontinuierlich gestiegen, von damals 0,20 Euro je Aktie auf nunmehr 1,60 Euro je Aktie für 2016. Doch nach der gepflegten Langeweile der vergangenen Jahre mit soliden Cashflows ist inzwischen wieder etwas mehr ... Mehr lesen »

Publity: CEO verspricht steigende Dividenden

PublityAG-1

Im Frühjahr 2016 notierte die Publity für kurze Zeit über der 40 Euro-Marke. Danach hat die Aktie eine Berg– und Talfahrt hinter sich gebracht, doch nun scheinen die Anleger immer mehr Vertrauen in unseren Musterdepotwert zu fassen. So werden die Leipziger für 2016 eine Dividende von 2,80 Euro je Anteilschein auszahlen. Doch die aktuelle Dividendenrendite von 7,3% soll nicht das ... Mehr lesen »

Nanogate beweist gutes Timing

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Wenn man davon ausgeht, dass sich die Aktienmärkte nah am Wendepunkt befinden und bald eine kräftigere Korrektur bevorsteht, hat Nanogate alles richtig gemacht. Der saarländische Technologiekonzern hat nämlich in dieser Woche kurzfristig eine Kapitalerhöhung durchgezogen. Quasi über Nacht wurden 337.701 neue Aktien zum Preis von 42 Euro das Stück bei institutionellen Investoren platziert. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von 14,2 Mio. ... Mehr lesen »

Surteco: Starke Jahreszahlen, aber gemischter Ausblick

Surteco_7O0806-1

Surteco hat gute Geschäftszahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Nach vorläufigen Berechnungen konnte der Oberflächenspezialist (dekorative Folien, Dekorpapiere, Imprägnate, Kantenbänder etc.) beim Konzernumsatz mit 639,8 Mio. Euro einen neuen Rekordwert ausweisen. Allerdings lag die Zahl leicht unter den eigenen Erwartungen des Unternehmens und nur minimal über dem Vorjahreswert in Höhe von 638,4 Mio. Euro. Überzeugend kamen dagegen die Ergebniskennzahlen her. ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen