Montag , 26 Juni 2017

Kategorie: Deutsche Aktien

E.ON: Dividende wird sinken

image.img.473.270[1]

Der Energieversorger E.ON (13,21 Euro; DE000ENAG999) hat im ersten Quartal 2013 ein EBITDA von rund 3,6 Mrd. Euro erzielt. Das sind 200 Mio. Euro unter dem Vergleichswert des Vorjahreszeitraums. Laut Vorstandschef Johannes Teyssen wird das Unternehmen das Geschäftsjahr 2013 mit einem EBITDA zwischen 9,2 und 9,8 Milliarden Euro abschließen. Teyssen räumte ein, dass die Dividende im kommenden Jahr gekürzt werden ... Mehr lesen »

Kilian Kerner: Prognose überzeugt Anleger

lookbook.indd

Die Papiere von Kilian Kerner (1,49 Euro; DE000A1H33L1) wurden am gestrigen Dienstag vom Markt entdeckt und konnten prozentual zweistellig zulegen. Das Unternehmen hatte gemeldet, dass man 2012 rund 5,1 Mio. Euro umgesetzt hatte. Für den Turbo sorgte aber der Ausblick: In diesem Geschäftsjahr soll sich der Umsatz auf 20 Mio. Euro vervierfachen, für 2014 rechnet das Management mit einer Verdopplung. ... Mehr lesen »

Tonkens Agrar: Reiche Ernte nach der Dürre?

643265_web_R_K_by_Jetti Kuhlemann_pixelio.de

Aktien von deutschen Agrarunternehmen waren vor einigen Jahren ein echter Renner, Anleger rissen sich um diese Papiere. Doch nach der anfänglichen Euphorie kehrte bei den Investoren Ernüchterung ein. Das Geschäft ist kompliziert, kapitalintensiv und zudem wurde oft mehr versprochen als gehalten. Manchmal waren es aber auch nur individuelle Probleme, die für eine negative Entwicklung sorgten, beispielsweise bei Tonkens Agrar (10,18 ... Mehr lesen »

Deutsche Rohstoff: Quellen sprudeln

Tekton Energy

Die 66%-Tochter der Deutsche Rohstoff AG, Tekton Energy, meldete Ende vergangener Woche die erfolgreiche Produktionsaufnahme bei der im März gebohrten Horizontalbohrungen. Aus der ersten Bohrungen konnte bereits kurzfristig Öl gefördert werden. Nach dem ersten Monat plant Tekton einen Bericht über die täglichen Förderraten zu veröffentlichen und eine Reservegutachten in Auftrag zu geben. Tekton verweist jedoch auf vergleichbare Horizontalbohrungen im Wattenbergfeld ... Mehr lesen »

Heliocentris – Durchbruch 2013

Quelle: Erich Westendarp / pixelio.de

Die Brennstoffzelle zählte einst zu den größten Versprechen der Automobilindustrie. Doch Kostennachteile und Sicherheitsprobleme haben den Durchbruch dieser Technologie bisher verhindert. Dennoch ist diese Technik in anderen Anwendungsgebieten im Kommen. Eines der führenden Unternehmen ist dabei Heliocentris. Die Berliner fokussieren sich aber nicht auf die Weiterentwicklung der Technologie, sondern sind als Systemintegrator am Markt unterwegs. Fokus: Mobilfunkanlagen in den Emerging ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen