Samstag , 21 Juli 2018

Kategorie: Rohstoffaktien

Der Gold- und Silbercrash von 2013

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

In zwei Tagen hat der Goldpreis über 210 US-Dollar verloren. Prozentual gesehen war der Einbruch des Goldpreises am Montag der größte seit 1983. Bei Silber kam es in den letzten Jahren häufiger zu Einbrüchen im zweistelligen Prozentbereich. Dennoch wird der 15. April 2013 in die Geschichtsbücher eingehen und uns noch eine Weile verfolgen. Welche Folgen können wir daraus ziehen und ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen