Freitag , 22 Juni 2018

Schlagwörter Archiv: AISC

Silver Standard Resources: Übernahme von „Cashcow“ Claude Resources erfolgreich

7 - Pirquitas-SilverStandardResources

Anfang März überraschte uns unser Musterdepot- und Empfehlungswert Silver Standard Resources mit der Ankündigung, dass man den kleineren kanadischen Produzenten Claude Resources übernehmen wolle. Sage und schreibe 337 Mio. CAD wolle man sich den Deal kosten lassen. Insbesondere der Preis stieß vielen Anlegern übel auf.  „Viel zu teuer“ war die allgemeine Resonanz. Silver Standard erklärte die hohe Summe zum Teil ... Mehr lesen »

Newmarket Gold: Zahlen im Rahmen der Erwartungen, AISC von $908

NewmarketGold_Bagger

Unser Empfehlungs- und Musterdepotwert Newmarket Gold hat am Freitag die Bilanz für das abgelaufene erste Quartal 2016 vorgelegt. Die Zahlen liegen weitestgehend im Rahmen der Erwartungen. Aufgrund niedrigerer Goldgehalte auf den Minen Cosmo und Stawell sind die Cashkosten im Vergleich zum Vorjahresquartal marginal angestiegen und lagen im Q1 bei 701 US-Dollar je Unze. Die All-In Sustainingkosten sind jedoch auf Grund ... Mehr lesen »

Newmarket Gold: Rekordproduktion in 2015; Signifikante Bohrergebnisse

NewmarketGold_Bagger

Der Goldproduzent Newmarket Gold hat im Jahr 2015 einen neuen Produktionsrekord aufgestellt. Die Kanadier mit ihren Minen in Australien produzierten in den abgelaufenen zwölf Monaten 222.671 Unzen des Edelmetalls. Der Löwenanteil von 123.095 Unzen entfiel dabei auf die Flaggschiffmine Fosterville. Empfehlungswert AuRico Metals hält übrigens auf die Mine eine 2%-ige Royalty und kalkulierte für 2015 lediglich mit 100.000 bis 105.000 ... Mehr lesen »

Newmarket Gold: Fortschritte auf der Kostenseite

CrocodileGold_08_04_2010-JH-DSC_6645

Im Q2 lagen die All-In Produktionskosten bei Newmarket Gold noch bei 1.037 US-Dollar. Die jüngst vorgelegten Q3-Zahlen weisen eine Verbesserung dieser wichtigen Kennziffer auf 984 US-Dollar aus. In den Monaten Juli bis September produzierte man insgesamt 169.491 Unzen Gold. Newmarket bestätigte abermals am oberen Ende der ausgegeben Guidance von 220.000 Unzen landen zu wollen. Auf Grund von angefallenen Transaktionskosten im ... Mehr lesen »

Kinross: Trotz Verlust Bilanz verbessert

Kinross_0711-Kin0347-D4NouakchottToTasiestOnline-12

Kinross ist unter den Tier I, also den größten Goldproduzenten, sicherlich die Gesellschaft mit den höchsten All-In Produktionskosten. Im Q2 lagen diese bei 1.011 US-Dollar. Zum Vergleich: Barrick Gold produzierte für 895 US-Dollar je Unze. Trotz eines Nettoverlustes von 83 Mio. CAD konnte das Unternehmen im Q2 einen freien Cashflow generieren und die Bilanz stärken. Grund hierfür sind unter anderem ... Mehr lesen »

Newmarket Gold: Weiteres Rekordquartal

CrocodileGold_08_04_2010-JH-DSC_6645

Die neue Gesellschaft Newmarket Gold hat nach der Übernahme von Crocodile Gold nun die Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt. Im Q2 produzierten die Kanadier auf ihren Projekten in Australien 55.998 Unzen Gold zu All-In Produktionskosten (kurz AISC) von 1.037 US-Dollar (Q1: 938 US-Dollar) je Unze. Auf Halbjahressicht lagen die AISC bei 985 US-Dollar je Unze und erlaubten, es einen ... Mehr lesen »

Lake Shore Gold: Kosten gestiegen, Guidance angehoben

LakeShoreGold_homeSlider05

Die vorgelegten Zahlen von Lake Shore Gold haben uns überrascht – negativ. Wir hatten zwar mit steigenden Kosten im zweiten Quartal gerechnet, doch diese sind mit 877 US-Dollar je produzierte Unze Gold höher ausgefallen als erwartet. Im Q1 lagen diese noch bei 750 US-Dollar je Unze. Grund für die gestiegenen Kosten sind niedrigere Grade. Im Q1 wurde Gestein mit 5,7 ... Mehr lesen »

Kirkland Lake Gold: Zahlen und guter Ausblick

KirklandLakeeGold_aug-26-010_Large

Kirkland Lake Gold veröffentlichte Ende letzter Woche seine Zahlen für das Gesamtjahr 2015. Die Kanadier stellen aktuell ihren Berichtszeitraum von einem gebrochenen  Finanzjahr auf  das Kalenderjahr um. Deshalb endete das Jahr bereits am 30. April 2015.  Zwei Punkte sind uns aufgefallen: 1) Im Q4 war der Goldgehalt minimal niedriger (14,4 g/t Au) und 2), die All-In Cashkosten (AICC) mit 1.152 ... Mehr lesen »

B2Gold: Zahlen schlagen Erwartungen

B2Gold_DSC_0147-1024x682

B2Gold konnte mit Vorlage der Ergebnisse für das erste Quartal 2015 die Erwartungen der Analysten weitestgehend übertreffen. So produzierte man 115.589 Unzen Gold und erzielte einen Umsatz von 162 Mio. US-Dollar, wenn man die Produktion und die Verkäufe der Otjikoto-Mine hinzurechnet. Diese befand sich im Q1 größtenteils noch in der Vorproduktionsphase. Die Cashkosten je produzierter Unze Gold lagen bei 701 ... Mehr lesen »

Lake Shore Gold: Goldgehalt bestimmt Erfolg

LakeShoreGold_homeSlider01

Everybody‘s Darling, Lake Shore Gold, legte am Montag vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2015 vor. Der kanadische Goldproduzent wusste die Erinnerung an die schwächeren Zahlen aus dem vierten Quartal 2014 auszuradieren. Mit einer Gesamtproduktion von 53.000 Unzen Gold übertraf man den Vormonatszeitraum um satte 10.000 Unzen. Verantwortlich für den hohen Ausstoß waren der höchste durchschnittlich verarbeitete Goldgehalt seit Aufnahme ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen