Mittwoch , 24 Januar 2018

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 30

Marktkommentar vom 29.05.2013

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Es ist wieder etwas ungemütlicher geworden an den Märkten. In der vergangenen Woche hatten wir Sie darauf hingewiesen, dass nach der Rally eine Verschnaufpause fällig sei. Und diese Korrektur setzte bereits einen Tag später ein. Als Anlass dienten negative Stimmungsindikatoren aus der Volksrepublik China, die erst die Börse in Japan und dann den Rest der Welt auf Talfahrt schickten. Doch ... Mehr lesen »

Aktie der Woche: Klöckner: Klappt es auch beim zweiten Versuch?

Kloeckner_Co_Mediathek_Produkte_Flachstahl_Coils_01_72dpi

Die Aktie von Klöckner & Co. war eine unserer ersten abgeschlossenen Empfehlungen im vergangenen Herbst. Die ausgebombte Aktie hatten wir Ihnen als „Zykliker zum Schnäppchenpreis“ vorgestellt (Ausgabe vom 12.10.2013). Unsere Spekulation ging auf, sie verbuchten Gewinne von knapp 30%, ehe der Titel durch unsere nachgezogene Stoppmarke fiel. Nun bietet sich wieder eine interessante Situation bei Europas größtem Stahlhändler an, und ... Mehr lesen »

Nanogate stockt bei GfO auf

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Der Technologiekonzern Nanogate (24 Euro; DE000A0JKHC9) hat seinen Anteil an der GfO AG von 51 auf 75% erhöht. Die Saarländer waren im vergangenen Sommer bei dem Unternehmen eingestiegen und hatten sich seinerseits eine Aufstockungsoption gesichert. Operativ läuft es weiterhin gut. Vorstandschef Ralf Zastrau betonte in einem Interview, dass „ständig neue Großaufträge“ in den Produktbereichen Glazing, Energieeffizienz und Oberflächenbeschichtung eingingen. Der ... Mehr lesen »

Deutsche Forfait erfüllt Plan

629307_original_R_by_neurolle - Rolf_pixelio.de

Die Deutsche Forfait (7,70 Euro; DE0005488795) hat ordentliche Zahlen für das Q1 vorgelegt. Der Spezialist für Absatzfinanzierungen fuhr einen Nettogewinn von 0,5 Mio. Euro ein und wies ein Forfaitierungsvolumen von 152,4 Mio. Euro auf. Beide Werte lagen planmäßig unter dem Vorjahr, da das Unternehmen derzeit strategische Veränderungen vornimmt. Nach der erfolgreichen Platzierung einer Anleihe startet nun die Vermarktung des in ... Mehr lesen »

Barrick Gold: Verzögerung bei Pascua Lama könnte massive Auswirkungen haben

barrick-gold_pascua-lama_2009

Der mittlerweile nach Marktkapitalisierung nur noch zweitgrößte Goldproduzent der Welt, Barrick Gold (20,53 CAD; CA0679011084) hat weiterhin massive Probleme auf seinem Projekt Pascua Lama in Argentinien und Chile. Kürzlich wurde gegen Barrick eine Strafe von 16 Mio. US-Dollar von einer chilenischen Regulierungsbehörde verhängt. Diese wurde in Folge von angeblichen Verstößen gegen Umweltauflagen ausgesprochen. Jedoch ist nicht die Höhe entscheidend, sondern ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen