Montag , 23 Juli 2018

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 39

Newcrest: Jahreszahlen mit Überraschung

NewcrestMining_Goldore

Der australische Bergbauriese Newcrest Mining (13,00 CAD, AU000000NCM7) überraschte Investoren diese Woche mit dem höchsten Verlust der Unternehmensgeschichte und schrieb erstmalig nach elf Jahren wieder rote Zahlen. Verantwortlich war eine Wertberichtigung in Höhe von 5,73 Mrd. US-Dollar. Der gefallene Goldpreis machte eine Neubewertung der Projekt und Vorkommen notwendig. Auf Grund von operativen Schwierigkeiten bei der Lihir Mine ging ebenfalls die ... Mehr lesen »

Activa: Umsatzprognose sorgt für Fantasie

ActivaResources_Pearsall-Field_740px_X_403px

In unserer letzten Ausgabe vor der Sommerpause, Ausgabe 38, hatten wir noch bemängelt, dass uns bei Activa Resources (2,41 Euro; DE0007471377) die konkreten Wachstumsaussichten fehlen. Prompt veröffentlichte das Management Anfang August eine Umsatzprognose für das laufende Jahr und für 2014. Demnach erwartet Activa einen monatlichen Umsatz zwischen 750.000 und 800.000 US-Dollar aus den Fördererlösen auf dem OSR-Halliday Feld in Texas. ... Mehr lesen »

Stada gewinnt mit Markenprodukten

Stada-Labor

Stadas  (37,42 Euro; DE0007251803) Konzentration auf das höherpreisige Geschäft zahlt sich aus. Der Frankfurter Arzneimittelkonzern konnte seine Umsätze im ersten Halbjahr um 10% auf 974,3 Mio. Euro steigern. Bei Markenprodukten lag das Plus gar bei 18%. Insgesamt legte der Nettogewinn um 38% auf 66,6 Mio. Euro zu. Das EPS lag bei 1,18 Euro. Diese Zahlen goutierte der Markt mit Kursgewinnen. ... Mehr lesen »

KWG bleibt auf Wachstumskurs

KWG_Gelsenkirchen_Vittinghoff_quer

Die KWG Kommunale Wohnen (6,67 Euro;  DE0005227342) hat im ersten Halbjahr die positive Entwicklung beibehalten können. Der Bestandshalter von Wohnimmobilien erhöhte den Umsatz dank Übernahmen von 12,7 auf 22,5 Mio. Euro. Die Einnahmen durch die Nettokaltmieten lagen bei 15,6 Mio. Euro und damit 73% über dem Vorjahr. Die für die Dividende entscheidenden Funds from Operations (FFO) stiegen ebenfalls deutlich von ... Mehr lesen »

Lotto24: Kundenwachstum im Plan

35536_original_R_by_KFM_pixelio.de

Nicht ganz so erfolgreich lief bisher unsere Empfehlung zu Lotto24. Die Aktie (4,70 Euro: DE000LTT0243) hat sich seit unserem Einstieg kaum verändert. Dabei kommt das Hamburger Unternehmen bei der Eroberung des Marktes für Internet-Lotterie durchaus voran. Mit dem Start der Vermarktung ist die Zahl der Kunden deutlich gestiegen. So konnte die Zahl auf 97.000 in Q2 mehr als verdoppelt werden. ... Mehr lesen »

Klöckner kommt endlich in Fahrt

Kloeckner_Co_Mediathek_Anarbeitung_Brennschneiden_03_72dpi

Eine „trübe Stimmung“ machte so manches Medium bei Klöckner & Co. nach Bekanntgabe der Halbjahreszahlen aus. Doch der Aktienkurs zog kräftig an. Wie ist das zu erklären? Zum Einen: Die Zahlen waren schlecht. Der Stahl-Absatz sank um 10,3 % auf 3,3 Mio. t. Der Umsatz reduzierte sich um 15 % auf 3,3 Mrd. €. Das EBITDA ging auf 72 Mio. ... Mehr lesen »

First Majestic: Gewinn leidet in Q2

First Majestic_product_5_52_l

Der kanadische Silberproduzent First Majestic Silver (13,59 CAD; CA32076V1031) veröffentlichte diese Woche ebenfalls seine Q2 Zahlen. Wie wir bereits in Ausgabe 37 berichteten, stoppte das Unternehmen den Verkauf von Silber zum Ende des zweiten Quartals um einen höheren Silberpreis abzuwarten. Diese Strategie hat sich nun auf das Ergebnis niedergeschlagen. So fiel der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 99% auf ... Mehr lesen »

E.ON: Gewinn sinkt, Aktie steigt

E-ON-Zentrale

Positiv haben die Anleger auf die Halbjahresergebnisse von E.ON am gestrigen Dienstag reagiert. Das Papier (12,69 Euro; DE0ENAG999) setzte sich gleich morgens an die DAX-Spitze. Dabei präsentierte der Konzern gemischte Zahlen: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)  um 15% auf 5,7 Mrd. Euro. Immerhin lagen die Werte im Rahmen der Erwartungen. Zudem hat ... Mehr lesen »

Grammer fährt der Konjunktur davon

IF

Mehr Umsatz und eine höhere Profitabilität – Grammer (28,65 Euro; DE0005895403) weiß zu überzeugen. Der Spezialist für Sitzsysteme und Pkw-Innenausstattungen trotzt der mauen Autokonjunktur in Europa. Zwischen Januar und Juni steigerten die Süddeutschen die Erlöse um 13,3% auf 642,5 Mio. Euro. Dabei war das Wachstum im Q2 noch dynamischer als in Q1. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte ... Mehr lesen »

Goldproduzenten: Abschreibungen prägen das Bild

Barrick-Gold_Company-History

In Ausgabe 36 hatten wir Sie bereits vor den zu erwartenden Zahlen für das zweite Quartal gewarnt. Wie von uns prognostiziert, haben die größeren Produzenten durch die Bank weg entweder Verluste und / oder größere Abschreibungen vermeldet. Allerdings hielten sich die Kursverluste in Grenzen, da größere Überraschungen  ausblieben. Lediglich Barrick Gold mit einer Rekordabschreibung nahe der 10 Mrd. US-Dollar Marke ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen