Donnerstag , 13 Dezember 2018

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 51

AngloGold Ashanti steigert Produktion

AngloGoldAshanti_Mponeng2_DSC_0655copy

In Ausgabe 51 spekulierten wir in unserer Handlungsempfehlung bei AngloGold Ashanti auf eine höhere Produktion und sinkende Kosten im vierten Quartal 2013. Die Südafrikaner lieferten von Oktober bis Dezember ihre beste Performance seit Jahren ab und konnten so im Vergleich zum dritten Quartal das EBITDA, also den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, um 66% auf 544 Mio. US-Dollar steigern.  Die ... Mehr lesen »

AngloGold Ashanti mit steigendem Gewinn

AngloGoldAshanti_Mponeng2_DSC_0655copy

AngloGold Ashanti hat am heutigen Mittwoch seine Zahlen für das dritte Quartal 2013 präsentiert. Das Unternehmen konnte die Gewinne um 12% steigern und gleichzeitig die Kosten je produzierter Unze Gold um 10% senken. Zudem wurde die eigene Guidance von 950.000 bis 1 Mio. Unzen Gold in Q3 mit 1,043 Mio. Unzen übertroffen.  Die All-In Cashkosten, die nach einer Formel des ... Mehr lesen »

Freenet schlägt Gewinnerwartungen

Freenet_shoptag

Gut läuft es derzeit für Freenet. Der norddeutsche Mobilfunkanbieter hat im dritten Quartal seinen Nettogewinn um 30% auf 63,6 Mio. Euro gesteigert. Er lag damit über den Analystenschätzungen von 58 Mio. Euro. Beim Umsatz wurden 789,6 Mio. Euro (+4%) eingefahren, zudem wurde der Free Cashflow verbessert. Die Aktie (19,50 Euro; DE000A0Z2ZZ5) ist mit einem 2014er KGV von unter 11 und ... Mehr lesen »

Newmont steigert Produktion, reduziert Kosten

DSCN1007

Newmont Mining veröffentlichte vergangene Woche seine Zahlen für das dritte Quartal 2013. In diesem konnte das Unternehmen den Gewinn von 367 Mio. im Vorjahresquartal auf 408 Mio. US-Dollar steigern. Wie erwartet sind jedoch die Umsätze um 20% auf 1,98 Mrd. US-Dollar zurückgegangen. Grund hierfür sind die niedrigen Preise für Gold und Kupfer, die auch nicht durch eine höhere Produktion aufgefangen ... Mehr lesen »

K+S-Aktie springt an

berauber[1]

Die Papiere von K+S hatten wir Ihnen als einen spekulativen Turnaround-Wert vorgestellt (siehe Ausgabe 48). Nachdem die Aktie einige Wochen lang seitwärts lief, ist sie diese Woche nun endlich angesprungen. Dazu reichten positive Aussagen von Konkurrent und Weltmarktführer Uralkali. Da hieß es, dass die Kali-Preise nun endlich einen Boden gefunden hätten und man nicht mit weiteren Rückgängen rechnet. Da viele ... Mehr lesen »

Barrick Gold will 3 Mrd. US-Dollar einsammeln und legt Pascua Lama auf Eis

barrick-gold_pascua-lama_2009

Der kanadische Bergbauriese Barrick Gold hat jüngst angekündigt, bis zu 3 Mrd. US-Dollar durch die Ausgabe neuer Aktien bei Investoren einsammeln zu wollen. Damit soll die von Schulden belastete Bilanz gesäubert werden. Aktuell lasten 15,4 Mrd. US-Dollar auf dem Unternehmen, ein Großteil davon resultiert aus der Übernahme von Equinox Minerals im Jahr 2011. So plant Barrick bis zu 2,6 Mrd. ... Mehr lesen »

Bayer wird vorsichtiger

BayerCropSciencesAG_BCS_2013_9

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer wird etwas vorsichtiger. Zwar legte das Unternehmen gute Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal vor. Doch Vorstandschef Marijn Dekkers schlägt vorsichtige Töne an. Ein Problembereich sei der starke Euro, so der Holländer. „Unsere Konzernprognose für 2013 behalten wir bei, auch wenn diese zunehmend ambitioniert ist.“ Konkret setzte Bayer in den ersten neun Monaten 9,64 Mrd. ... Mehr lesen »

True Gold Mining: Der Westafrika-Express

TrueGoldMining

Das kanadische Unternehmen True Gold Mining durchläuft im Eiltempo alle notwendigen Schritte in Vorbereitung einer Machbarkeitsstudie („Feasibility-Study“) für seine Projekte in Burkina Faso. Erst Mitte letzten Jahres veröffentlichte das Unternehmen eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie. Jetzt soll bereits Mitte Dezember die Machbarkeitsstudie folgen. Zwischen den beiden Veröffentlichungen werden dann nur 16 Monate liegen, eine Seltenheit in der Bergbauindustrie. Burkina Faso rückt in ... Mehr lesen »

MBB Industries vor zweitem Wachstumsschub

672658_original_R_by_Peter Hill_pixelio.de

Jahrelang dümpelte die Aktie von MBB Industries (22,48 Euro; DE000A0ETBQ4) vor sich hin. Trotz solider Kennzahlen und einem stetigen Wachstum konnte die familiengeführte Beteiligungsgesellschaft kaum das Interesse von Investoren wecken. Doch Anfang 2012 änderte sich das schlagartig. Die Berliner hatten den Maschinenbauer Claas Fertigungstechnik (heute MBB Fertigungstechnik) übernommen. Damit rauschten nicht nur die Ergebnisse nach oben, sondern auch der Aktienkurs. ... Mehr lesen »

Marktkommentar vom 06.11.2013

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Der Boom am deutschen Aktienmarkt scheint kein Ende zu nehmen. Wie bei Immobilien schießen die Preise weiter in die Höhe. Eine Blase droht zwar hier wie dort nicht, und gefährliche Wolken sind am Aktienhimmel derzeit nicht sichtbar. Denn die Not treibt diese Hausse an. Die Anleger wissen schlicht nicht, wohin mit dem vielen Geld, da der Zinsmarkt kaum ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen