Freitag , 22 Juni 2018

Schlagwörter Archiv: Ausgabe 85

Santacruz Silver kommt voran

Santacruz-Silver_pic013

An Santacruz Silver hatten wir seit Erstempfehlung leider wenig Spaß. Nach einem Kursplus von fast 20% zu anfangs brach die Aktie zusammen mit dem Silberpreis ein und schwankt seitdem kräftig mit diesem. Verantwortlich hierfür sind die sehr hohen operativen Betriebskosten, die es zu drücken gilt. Im ersten Quartal verlor man noch 0,02 CAD je Aktie. Auch im zweiten Quartal könnten ... Mehr lesen »

Klondex steigert Produktion in Q2

Klondex-Mines_cascading2

Bei unserem Empfehlungswert Klondex Mines wird es nicht langweilig. Nach der erfolgreichen 14 Mio. CAD Finanzierungsrunde letzte Woche, veröffentlichten die Kanadier jetzt ihre Produktionszahlen von der Midas Mine in Nevada. Der abgeschlossene Dreimonatszeitraum war das erste komplette Quartal seit der Akquisition von Newmont Mining im Februar. In Q2 produzierte Klondex insgesamt 22.239  Unzen Goldäquivalent, ein Plus von 28% gegenüber dem ... Mehr lesen »

SAP kann die Märkte überzeugen

SAP

Der größte deutsche Softwarekonzern scheint den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. SAP überzeugte mit soliden Quartalszahlen die Anleger. Die Walldorfer konnten im zweiten Quartal den Umsatz um 5% auf 4,15 Mrd. Euro steigern. Das bereinigte Betriebsergebnis vor Steuern und Zinsen erhöhte sich um 7%  auf 1,24 Mrd. Euro. Damit lag die EBIT-Rendite bei 29,8%. Dabei blies SAP von zwei Fronten ... Mehr lesen »

Uranerz überrascht mit Finanzierung

Drilling at Nichols Ranch May 2012

Kaum hatten wir unsere Ausgabe 84 mit einem kurzen Update zu Uranerz Energy versendet, wurde der Titel vom Handel ausgesetzt. Grund hierfür war die Durchführung einer für uns überraschenden 12 Mio. US-Dollar Finanzierung des in Vancouver beheimateten Uranproduzenten. Finanzierungen sind, sofern erfolgreich, an sich gut für das Unternehmen und die Aktionäre, da durch das frische Kapital der Shareholder Value im Idealfall ... Mehr lesen »

Nanogate kauft wieder zu

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Das Technologieunternehmen Nanogate (35,51 Euro; DE000A0JKHC9) hat die nächste Übernahme bekannt gegeben. Wie die Saarländer mitteilten, erwirbt man den Oberflächen-Spezialisten Vogler aus Lüdenscheid. Das Unternehmen setzte im vergangenen Jahr rund 20 Mio. Euro mit 140 Mitarbeitern um. Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben. Allerdings wird dieser durch eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital finanziert, wobei Nanogate-CEO Ralf Zastrau betonte, ... Mehr lesen »

Barrick, Goldcorp, Kinross & Newmont: Was bringen die Q2-Zahlen?

Barrick-Gold

Bevor wir uns in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden, wollen wir einmal einen Blick auf die größten Goldproduzenten werfen. Nächste Woche stehen hier die Zahlen für das zweite Quartal an. Was können Investoren erwarten? Nachdem in den letzten Quartalen viele Unternehmen an der Kostenschraube gedreht und Minenpläne optimiert haben, stehen die Kosten je produzierter Unze Gold weiter im Fokus. Die All-in ... Mehr lesen »

Steico: Nicht nur die Zahlen überzeugen

STEICO_Aussenansicht_6_big

So richtig viel Musik ist in diesem Jahr in der Aktie von Steico (6,90 Euro; DE000A0LR936) nicht drin. Die Handelsumsätze liegen deutlich unter dem Vorjahr, und überhaupt hat das Papier seit seinem Januarhoch rund ein Siebtel an Wert eingebüßt. Dabei bringt es der Spezialist für Holzfaser-Dämmstoffe auf einen Börsenwert von rund 90 Mio. Euro. Und auch die Halbjahreszahlen lassen wieder ... Mehr lesen »

Editorial vom 23.07.2014

480901_web_R_K_B_by_Martin Kolb_pixelio.de

Liebe Leser! Der Krieg in der Ukraine hat den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen zugesetzt. Doch politische Börsen haben sprichwörtlich kurze Beine und schon am gestrigen Montag ging man auf dem Parkett zum „business as usual“ über. Dennoch droht der deutschen Wirtschaft ein erheblicher Schaden, wenn die Europäische Union dem Drängen der US-Amerikaner nachgibt und strikte Sanktionen gegen Russland erlässt. ... Mehr lesen »

Technische Analyse zu Gold & Gazprom

Wikimedia-Commons_Philippine-stock-market-board

geschrieben von Thomas Jansen, COO bei sysmarket   Gold (Continuus-Future, Comex, NY) konnte sich im Juni recht positiv entwickeln. Im Bereich des Horizontalpunktes bei 1251 USD gelang eine Stabilisierung. Im Zuge geopolitischer Entwicklungen rückte das gelbe Edelmetall sogar bis auf 1346,8 USD vor. Hier setzte sich dann wieder die Verkäuferseite durch. Solange die 200-Tagelinie bei 1287,5 USD gehalten werden kann, ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen