Donnerstag , 15 November 2018

Schlagwörter Archiv: Automotive

Continental, Michelin & Co: Die größten Autozulieferer der Welt

ContinentalAG_confedcup2013

Deutsche und japanische Autos bleiben das Nonplusultra weltweit. Und dies macht sich auch bei den Zulieferern bemerkbar. In diese Armada mischen sich aber auch französische Konzerne. Überraschend ist, welches „Autoland“ keinen Platz in der Rangliste der größte Automotive-Konzerne belegt. Bosch ganz vorne Das Umsatz-Ranking wird mit Bosch und Continental von gleich von zwei deutschen Konzernen angeführt; ZF Friedrichshafen schafft es ... Mehr lesen »

Nanogate beweist gutes Timing

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Wenn man davon ausgeht, dass sich die Aktienmärkte nah am Wendepunkt befinden und bald eine kräftigere Korrektur bevorsteht, hat Nanogate alles richtig gemacht. Der saarländische Technologiekonzern hat nämlich in dieser Woche kurzfristig eine Kapitalerhöhung durchgezogen. Quasi über Nacht wurden 337.701 neue Aktien zum Preis von 42 Euro das Stück bei institutionellen Investoren platziert. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von 14,2 Mio. ... Mehr lesen »

Elmos Semiconductor: Das selbstfahrende Auto elektrisiert die Anleger

elmos_reinraum_2

Manchmal kann eine Aktie einen Anleger mürbe machen. Bei Elmos Semiconductor dürfte dies der Fall gewesen sein. Das Papier des Chipherstellers für die Autoindustrie stand lange still, ehe die Bekanntgabe der Jahreszahlen 2016 für einen kräftigen Hüpfer sorgten. Da schoss das Papier binnen weniger Tage um fast ein Drittel in die Höhe. So mancher Investor dürfte da aber schon ausgestiegen ... Mehr lesen »

Twintec: Dank Übernahme in einer neuen Gewichtsklasse

exhaust-517799_1920_pixabay-Paulina101

Vor etwas mehr als einem Jahr mussten Anleger für die Twintec-Aktie mehr als 1,60 Euro pro Stück bezahlen. Danach ging es bei dem Spezialisten für die Abgasnachbehandlung bergab. Der Sommerschock an den Märkten machte aus dem Nebenwert zumindest zeitweise sogar einen Penny-Stock. Inzwischen hat sich das Papier allerdings wieder einmal rund um die 1 Euro-Marke eingependelt. Da ist allerdings deutlich ... Mehr lesen »

Leoni & ElringKlinger: Leoni drückt auf Stimmung

elringklinger_2013_ek_batterielinie

In wenigen Wochen kann anscheinend jede Menge passieren. Da hatte Leoni-Vorstand Andreas Brand in einem Interview noch die Jahresziele des Autozulieferers bekräftigt. Am späten Montagabend löste sich das Ganze in Rauch auf. Der im MDAX gelistete Konzern verschickte eine Gewinnwarnung, am Dienstag brach die Aktie (35,64 Euro; DE0005408884) dann um über ein Drittel ein. Das scheint nach Gewinnwarnungen inzwischen die ... Mehr lesen »

Nach VW-Skandal: Wann hört die Sippenhaft auf? (Daimler, Continental & ElringKlinger)

Mercedes-Benz S-Klasse Cabrio ( A 217 ) 2015

Der Börsianer an sich ist ein Herdentier. Meldet ein Chiphersteller schlechte Quartalszahlen, werden auch die Konkurrenten abverkauft. Der Glaube, ein Unternehmen könne den Markt outperformen, existiert beim durchschnittlichen Profi-Anleger nicht. So ist es auch im Zusammenhang mit dem Abgasskandal bei Volkswagen. Das die Aktien anderer Autohersteller und vieler Zulieferer mit in die Tiefe gezogen wurden, erscheint auf den ersten Blick ... Mehr lesen »

Top 10 der größten Automotive-Unternehmen Deutschlands, ua. Grammer, Hella, SHW & Leoni

counter-796417_1920_pixabay-acertmsweeper

Die China-Angst geht um. Für die deutschen Autobauer ist die Volksrepublik der wichtigste Markt. Dies gilt insbesondere für die Premium-Anbieter, die mit dem Qualitätshunger der Oberschicht im Reich der Mitte gute Geschäfte machen und hohe Gewinnmargen einfahren. Doch China wackelt offenbar. Nachdem die Chinesische Volksbank mittlerweile drei Abwertungen beim Yuan vorgenommen hat, verdichtet sich der Eindruck, dass es um die ... Mehr lesen »

Elmos Semiconductor: Prognose zu konservativ?

elmos_reinraum_2

Mit High-Tech im Auto lässt sich heute schon gutes Geld verdienen. Selbst das autonome Fahren scheint nur noch eine Frage weniger Jahre zu sein, bis es in Serie angeboten wird. Elmos Semiconductor (17,90 Euro; DE0005677108) ist mit seinen innovativen Chips in einer führenden Position in diesem Bereich, dabei ist man bisher hauptsächlich in Europa (Umsatzanteil: 57%) vertreten. 2014 setzte man ... Mehr lesen »

ElringKlinger: Nur die Dividende erfreut

elringklinger_2013_ek_batterielinie

Wenig Neues boten die endgültigen Jahreszahlen des Autozulieferers ElringKlinger (28,07 Euro; DE0007856023) aus Dettingen. Für dieses Jahr erwartet das Unternehmen eine weiterhin schwache Nachfrage nach Autos mit Elektro-Antrieb, dennoch sollen die andere Segmente für ein Umsatzplus von 5% bis 7% sorgen (2014: 1,3 Mrd. Euro). Beim EBIT erwartet Elring ohne Sondereffekte 170 bis 180 Mio. Die Prognose lag damit weitegehend ... Mehr lesen »

PSI: Noch nicht durchgestartet!

PSI_fertigungsleitsystem_big

Nahezu alle Aktien kennen seit Monaten nur eine Richtung: nordwärts. Alle? Nein, ein Papier kommt überhaupt nicht vom Fleck: PSI (12,07 Euro; DE000A0Z1JH9). Die Aktie des Berliner Spezialisten für Industriesoftware (Energie, Infrastruktur, Automotive) hatten wir Ihnen vor einem Jahr ans Herz gelegt. Seither ist nicht viel passiert, vielmehr liegen wir sogar leicht hinten. Es scheint so, als ob aus dem ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen