Sonntag , 19 August 2018

Schlagwörter Archiv: Barclays

Aurelius: Aktie nahe Rekordhoch, neuer Deal im Foto-Business

Aurelius-BriarChemicals_briar16_resized.1400x0

Die Beteiligungsgesellschaft Aurelius bastelt an einer digitalen Zukunft im Fotogeschäft. Die Süddeutschen erwarben Wex Photographic von Barclays. Wex ist mit einer halben Million Kunden und einem Umsatz von 84 Mio. Euro der größte auf Fotographie spezialisierte Online-Händler in Großbritannien. Nun soll das Geschäft mit der ebenfalls zu Aurelius gehörenden Einzelhandelsgruppe Calumet Photographic verschmolzen werden. Daraus entstünde einer der größten Omnichannel-Anbieter ... Mehr lesen »

Gastbeitrag: Rohstoffmärkte nach dem Brexit – von Dr. Torsten Dennin (Gold, Silber, Deutsche Bank, GBP, Glencore, …)

Barrick-Gold

Gastbeitrag von Dr. Torsten Dennin, Tiberius Asset Management AG  ¨ Umschwung an den Rohstoffmärkten nach fünf Jahren Baisse. Verbesserung der fundamentalen Rahmendaten lässt Preise trotz Brexit steigen. Besonders gesucht: Gold und Goldminen. ¨ Bloomberg Commodity Index seit Jahresanfang +11%, während deutsche Aktien 12% verlieren. 2016 sehen wir als Beginn einer mehrjährigen positiven Phase für Rohstoffe. ¨ Eine temporäre Schwäche aufgrund USD-Stärke und Gewinnmitnahmen ... Mehr lesen »

Nordex: Starke Zahlen sollten den Kurs beflügeln

Europa Deutschland Norddeutschland Schleswig-Holstein
 
- nordex wea delta ptototypen n100 und n117: zusammenstecken und ziehen der sterne 


kfaz I  
[copyright  (c) Michael Kottmeier/K.foto, Veroeffentlichung nur gegen Honorar und Belegexemplar an / royalties to:  K.foto  Rothestr. 66  D-22765 Hamburg  ph. ++49 40 3808935911  e-mail: m@k-film.de   Bank: GLS Bank BLZ 430 609 67 kto. 2037008400 IBAN: DE53 4306 0967 2037 0084 00 BIC: GENODEM1GLS       [#0,26,121#]
- Weitere Motive zu diesem Thema vorhanden - more pictures on this subjekt available

So richtig geschmeckt hatte den Investoren der Ausblick des Nordex-Vorstands für dieses Jahr nicht. Man erwarte ein leichtes Umsatzwachstum, eine Dividende werde es nicht geben. Einen Wachstumsschub wollte man nicht-operativ durch die Übernahme der spanischen Acciona Windpower erreichen. Nun gut. Diese Transaktion ist abgeschlossen und wird ab 1. April auch in die Bilanz einfließen. Dass die „alte“ Nordex dennoch nicht ... Mehr lesen »

BASF: Erst pfui, dann hui!

BASF-SE_542_High_performance_catalysts_for_the_chemical_industry_small

Die BASF-Aktie (84,85 Euro; DE000BASF111) scheint ein Zankapfel zu sein. Nachdem der Ludwigshafener DAX-Konzern am Freitag die 2014er-Zahlen bekanntgab, sackte der Titel zunächst kräftig ab. Seither aber ging es wieder aufwärts. Dabei sind sich die Profis über die weitere Entwicklung völlig uneins. Goldman Sachs und Credit Suisse riefen mit 76 Euro bzw. gar 70 Euro Kursziele deutlich unterhalb des aktuellen ... Mehr lesen »

True Gold arrangiert Finanzierung, identifiziert neue Goldzone

TrueGold_northernminer

Der Nachrichtenfluss bei True Gold Mining reißt nicht ab. Seit unserem letztem Update in Ausgabe 58 vermeldete das Unternehmen die Unterzeichnung von Vereinbarungen zur Finanzierung des Debt-Anteils einer Mine auf dem Karma Projekt in Burkina Faso. Die beiden Großbanken Société Générale und Barclays werden in Abhängigkeit bestimmter Bedingungen 90 Mio. US-Dollar zur Verfügung stellen. Insgesamt soll die Mine auf dem ... Mehr lesen »

Metro: Russland sorgt für Schub

MetroAG

Der Handelskonzern Metro will Kasse machen und wachsen. Wie das Düsseldorfer Unternehmen mitteilte, prüfe man den Börsengang der russischen Großmärkte. Durch den Verkauf eines Minderheitsanteils von Metro Cash & Carry Russland könne der Konzern die notwendigen Mittel freisetzen, um das hohe Wachstumspotenzial des russischen Marktes noch stärker als bisher zu nutzen, hieß es. Mit 70 Standorten und mehr als 4 ... Mehr lesen »

Stada, Klöckner: Analysten bewegen Kurse

Stada-Labor-2

In den letzten Tagen sorgten Analystenaussagen für mächtig Bewegung bei zwei von uns empfohlenen Aktien. So ging es für Stada (36,72 Euro; DE0007251803) am Freitag kräftig abwärts, nachdem die englische Investmentbank Barclays in einer Branchenstudie das Kursziel auf 27,50 Euro setzte und Analyst Simon Mathe an den Gewinnzielen für 2014 zweifelte. Das stieß offenbar auf fruchtbaren Boden bei so manchem ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen