Freitag , 14 Dezember 2018

Schlagwörter Archiv: Bau

Aktie der Woche: Bilfinger – Die Aktie für Risikosucher

bilfinger_14_industrie_300dpi_small

Als Per Utnegaard zum Vorstandschef von Bilfinger berufen wurde, hatte ihn kaum einer auf der Rechnung. Der Sparfuchs aus Oslo war seit 2007 bei Swissport am Ruder und hatte sich still und leise den Ruf eines hartnäckigen und zurückhaltenden Sanierers erworben, der in einer kostenbewussten Branche die richtigen Entscheidungen treffen kann. So einen Mann hat Bilfinger nach sechs Gewinnwarnungen binnen ... Mehr lesen »

Bilfinger: Gewinnwarnung verdirbt Laune

Bilfinger_gasverfluessigung_small

Mit der fünften Gewinnwarnung innerhalb von einem knappen Jahr hat Bilfinger (46,25 Euro; DE0005909006) viel Vertrauen am Kapitalmarkt zerstört. Der Bau- und Infrastrukturkonzern nutzte die Präsentation des neuen Wunsch-CEOs Per Utnegaard, um die Erwartungen kräftig herunterzuschrauben. Nach einem schwachen Jahresauftakt sollen das bereinigte EBITA und das bereinigte Konzernergebnis aus fortzuführenden Aktivitäten kräftig zurückgehen. Die Vorjahreswerte, 270 Mio. bzw. 175 Mio. ... Mehr lesen »

Bilfinger: Aufträge und Chart locken

Bilfinger_gasverfluessigung_small

Zuletzt machte der Bau– und Infrastrukturdienstleister Bilfinger (57,97 Euro; DE0005909006) wieder mit positiven Nachrichten Schlagzeilen. So haben die Mannheimer mehrere Aufträge in Hamburg und Wiesbaden mit einem Gesamtvolumen von rund 50 Mio. Euro an Land gezogen. Doch das allein macht den Kohl nicht fett. Zuletzt konnte die Aktie die wichtige 200-Tage-Linie von unten nach oben durchstoßen. Für Charttechniker heißt das: ... Mehr lesen »

Aktie der Woche: Bilfinger – Bringen die neuen Chefs die Wende?

Bilfinger_gasverfluessigung_small

Um rund 17% legte der MDAX in den vergangenen zwölf Monaten zu. In diesen Tagen markierte der Index für Deutschlands zweite Börsenliga einen neuen Allzeitrekord. Indexmitglied Bilfinger (52,97 Euro; DE0005909006) hatte mit dieser guten Entwicklung aber wenig zu tun: ganz im Gegenteil. Die Aktie des Dienstleisters rund um Bau, Immobilien und Infrastruktur gab um mehr als 40% seit Februar 2014 ... Mehr lesen »

Hochtief bietet viele Kauf-Argumente

327693_original_R_K_B_by_Bernd Sterzl_pixelio.de

Die vergangenen Wochen waren im Zuge des Ukraine-Konflikts auch für die Aktionäre von Hochtief schmerzhaft. Von den Höchstkursen bei fast 70 Euro ging es mit der MDAX-Aktie um rund 10% bergab. Inzwischen hat sich das Papier des Baukonzerns stabilisiert. Am Dienstag gab es dann eine treibende Kaufempfehlung von Merrill Lynch. Die Amerikaner sehen viel Potenzial bei Hochtief. Angeführt werden eine ... Mehr lesen »

Hochtief: Weitere Aktienrückkäufe

327693_original_R_K_B_by_Bernd Sterzl_pixelio.de

Recht schwankungsfreudig präsentiert sich im bisherigen Jahresverlauf die Hochtief-Aktie (65,81 Euro; DE0006070006). Höchstkursen von rund 70 Euro stehen  Tiefstkurse von etwa 58 Euro entgegen. Derzeit notiert das Papier in der Mitte dieses Korridors. Nachrichtentechnisch fielen die Essener mit einem Angebot für die freien Aktionäre der australischen Tochter Leighton auf. Bisher hält Hochtief 58,77% der Anteile. Sollten alle freien Aktionäre das ... Mehr lesen »

Hochtief: Fundamental teuer

327693_original_R_K_B_by_Bernd Sterzl_pixelio.de

Gute Neunmonatszahlen haben die Aktie von Hochtief (66,23 Euro; DE0006070006) auf ein neues Dreijahreshoch gehievt. Zwischen Januar und Ende September konnte der Konzern ein Ergebnis vor Steuern von 415,2 Mio. Euro einfahren. Dazu kam ein Sondereffekt durch den Verkauf der Flughafen- und Servicesparte. Der Nettogewinn lag mit 150,4 Mio. Euro um 67,4% über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Der Auftragsbestand beträgt derzeit ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen