Donnerstag , 13 Dezember 2018

Schlagwörter Archiv: Berenberg

Aurelius: Analysten geben Initialzündung

Aurelius-BriarChemicals_briar16_resized.1400x0

Der Einfluss von Analysten auf Aktienkurse ist manchmal groß, oft kurzfristig, aber ab und an auch gewaltig. Bei Aurelius könnte Letzteres der Fall sein. Denn die Hamburger Privatbank Berenberg hat sich das Unternehmen zum Jahreswechsel noch einmal angeschaut und neue Schlüsse gezogen. Die Überschrift zur Studie von Analyst Gunnar Cohrs sagt es deutlich: „What is it worth? We think a ... Mehr lesen »

WCM: Neue Aktien für 150 Mio. Euro

682274_original_R_B_by_Marlies Schwarzin_pixelio.de

Schon seit Wochen warteten die Investoren gespannt auf die bevorstehende Kapitalerhöhung von WCM. Die hatte das Unternehmen bereits angekündigt. Am gestrigen Dienstag, und damit knapp eine Woche vor der Hauptversammlung am 10. Juni, haben die Hanseaten die Katze aus dem Sack gelassen. Insgesamt 150 Mio. Euro will das Gewerbeimmobilienunternehmen bei Anlegern einsammeln. Altaktionäre erhalten wie erwartet ein Bezugsrecht. Als Bank ... Mehr lesen »

Wüstenrot & Württembergische-Aktie wird durch Aktienplatzierung wachgeküsst

WüstenrotWürttembergische_gebudewstenrot

Lange Jahre war die Aktie von Wüstenrot & Württembergische (W&W) ein echter Langweiler an der Börse. Aufgrund des niedrigen Freefloats war der Titel für instituionelle Investoren irrelevant. Einige wenige Privatanleger freuten sich sicherlich über die vergleichsweise üppigen Dividenden. Diese ruhige Zeit ist aber nun vorbei, der Finanzdienstleister  wurde wachgeküsst. Die zur italienischen Großbank UniCredit gehörende Hypovereinsbank hat Ihr Aktienpaket über ... Mehr lesen »

Aktie der Woche: Aixtron – Mehr als der ewige Übernahmekandidat

Aixtron_Planetary-Reactor-56x2-Zoll_300dpi

In den vergangenen zwei Wochen stand die Aixtron-Aktie (9,72 Euro; DE000A0WMPJ6) einmal mehr im Fokus der Anleger in der Mainmetropole Frankfurt. Der koreanische Technik-Riese Samsung sei an einem Einstieg bei den Aachenern interessiert, wurde auf dem Parkett geflüstert. Dieses Gerücht gab es in den vergangenen drei Jahren immer mal wieder. Ganz am Anfang hatten die Ostasiaten dies dementiert, inzwischen gibt ... Mehr lesen »

Aurelius verkauft Tochter: Dividendenerhöhung

636631_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Die Beteiligungsgesellschaft Aurelius hat den nächsten Deal eingetütet. Die Süddeutschen verkauften ihre Schweizer IT-Tochter Connectis für rund 40 Mio. Euro an den strategischen Investor Spie. Kurz zuvor hatte das Unternehmen auch seine ungarische Spezialchemie-Tochter Framochem an einen strategischen Investor abgegeben. Die frischen Mittel werden direkt den Aktionären zu Gute kommen. So wird Aurelius wahrscheinlich wieder die Hälfte seiner Veräußerungserlöse an ... Mehr lesen »

Aurelius: Jetzt mit NAV

636631_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Die Beteiligungsgesellschaft Aurelius hat erstmals einen Net Asset Value (NAV) veröffentlicht. Dieser liegt für den Gesamtkonzern bei 1,068 Mrd. Euro und damit deutlich über dem aktuellen Börsenwert. Der NAV entspricht dem Nettoinventarwert eines Unternehmens, also den Vermögensgegenständen abzüglich sämtlicher Verbindlichkeiten. Für Schwung in der Aurelius-Aktie (28 Euro; DE000A0JK2A8) sorgte auch eine Studie der Privatbank Berenberg. Die stufte das Papier auf ... Mehr lesen »

Bastei Lübbe: Buch-Aktie lockt Anleger mit „steuerfreier“ Dividende

WikimediaCommons-Jorge Royan-640px-A_tower_of_used_books_-_8444

In der vergangenen Woche hatten wir vom „Wachmacher“ Berenberg berichtet. Die Analysten hatten mit einer optimistischen Studie – Kursziel 13 Euro – die Aktie von BasteiLübbe (8,45 Euro; DE000A1X3YY0) endlich in Fahrt gebracht. In dieser Woche legte das Kölner Medienhaus die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013/14 vor. Demnach stiegen die Einnahmen um 9,4% auf 107,5 Mio. Euro. Auch beim ... Mehr lesen »

Berenberg küsst Bastei Lübbe wach

WikimediaCommons-Jorge Royan-640px-A_tower_of_used_books_-_8444

„Embracing the Change“ – mit diesen Worten überschrieb die Privatbank Berenberg eine Studie zu der Aktie von Bastei Lübbe (8,55 Euro; DE000A1X3YY0). Und damit küssten die Analysten das Papier des Kölner Buchverlags wach. Seit dem Börsengang im September 2013 hatte sich der Anteilschein eng um den Ausgabepreis von 7,50 Euro bewegt, wirklich viel Handel gab es aber in dem Papier ... Mehr lesen »

Bayer: Kein Ende in Sicht?

BayerHealthCare_00021064

Ende Mai 2012 dippte die Bayer-Aktie (99,99 Euro; DE000BAY0017) auf die 50 Euro-Marke. Danach ging es wie am Strich gezogen bergauf. Inzwischen hat sich das Papier verdoppelt und ein Ende ist trotz allen Krisengeredes um Russland und die Weltkonjunktur nicht in Sicht. Denn die Leverkusener bleiben an der Akquisitionsfront aktiv. Zuletzt gelang ein kleiner Zukauf in China, der aber vielversprechend ... Mehr lesen »

Lanxess profitiert von Analystenstudie

Lanxess_Aromatenverbund03_01

Der Spezialchemiekonzern Lanxess (48,56 Euro; DE0005470405) setzte sich am gestrigen, sehr schwachen Börsendienstag an die Spitze des Leitindex DAX. Der Grund für das aufgeflammte Kaufinteresse lag wohl in einer Studie von Berenberg. Die hanseatische  Privatbank erhöhte das Kursziel für die Aktie der Rheinländer von 52 auf 61 Euro. Analyst Jaideep Pandya betonte in seiner Studie die positiven Aussichten für das ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen