Mittwoch , 24 Januar 2018

Schlagwörter Archiv: BMO

B2Gold – Übergangsjahr 2014, Rekordjahr 2015

B2Gold_4-1024x686

In Ausgabe 104 stellten wir Ihnen ausführlich den Mid-Tier Produzenten B2Gold vor. Die Kanadier legten am vergangenen Freitag ihre Produktionszahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2014 vor. Unsere Erwartung von 380.000 produzierten Unzen Gold, wurde um 4.000 Unzen geschlagen. Zählt man hier noch die ersten Produktionskennziffern der neuen Otjikoto-Mine in Namibia hinzu, wurden sogar insgesamt 391.162 Unzen Gold ... Mehr lesen »

Platinum Group steigert Ressource um 66%

PlatinumGroupMetals_Underground_at_North_Decline_2

Platinum Group Metals (kurz PTM; 1,21 CAD; CA72765Q2053) veröffentlichte letzte Woche ein Ressourcenupdate für die Waterberg-Entdeckung in Südafrika. Das Unternehmen um CEO Mike Jones konnte die Ressource um rund 66% von 17 auf 29 Mio. Unzen Platingruppenelemente (Platin, Palladium, Rhodium und Gold) steigern. Dabei ging die durchschnittliche Wertigkeit leicht von 3,26 g/t auf jetzt 3,15 g/t zurück. Das Update deckt ... Mehr lesen »

Dalradian: Der Schatz liegt in Nordirland

Dalradian

Eine Goldproduktion in Nordirland ist gar nicht so abwegig wie es sich vielleicht anhört. Die irische Halbinsel ist weltweit noch eine Unbekannte im Edelmetallbergbau, verfügt aber über eine umfangreiche Vergangenheit beim Abbau von Blei und Zink. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Nordirland über einen sehr guten Miningcode verfügt, der bereits seit 1969 bestand hat. Unter dem Code werden ... Mehr lesen »

Platinum Group Metals veröffentlicht erste Wirtschaftlichkeitsstudie für Waterberg

PlatinumGroupMetals_Waterberg_Core_Yard

Am Freitag veröffentlichte unser Empfehlungswert Platinum Group Metals („PTM“) (1,35 CAD; CA72765Q2053) eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie für das Joint-Venture Projekt Waterberg, an dem PTM 49% hält. Die Studie weist eine jährliche Produktion von 665.000 Unzen an Platin, Palladium und Gold aus. In der Spitze soll der CAPEX für die Mine bei 885 Mio. US-Dollar liegen. Die Betriebskosten sollen sich demnach bei ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen