Samstag , 22 September 2018

Schlagwörter Archiv: Kapitalerhöhung

Nanogate AG: Kapitalerhöhung bietet Chance zum Wiedereinstieg!

Nanogate_Motorkomponenten_Ventil_300_rgb

Aus Ausgabe 175 vom 20.07.2016 Die Anteilseigner der Nanogate AG hatten in diesem Jahr noch nicht viel Freude mit ihrer Aktie. Das Papier steht rund 1,50 Euro unter dem Kurs zum Jahreswechsel. Zum einen zollt sie damit sicher der Rally der vergangenen Jahre Tribut. In den drei Jahren bis zum Frühjahr 2015 hatte sich der Wert des Unternehmens fast verdreifacht. ... Mehr lesen »

Strategic Resources: Aufstockung bei Precipitate

StrategicMetals

In Ausgabe 143 haben wir Ihnen den Projektentwickler Strategic Metals ausführlich vorgestellt. Das Unternehmen, angeführt von Doug Eaton, konzentriert sich primär auf die Entwicklung von Projekten in Kanada‘s Yukon Territorium. Als Ausnahme im Portfolio gilt Precipitate Gold. Das Unternehmen mit CEO Jeff Wilson an der Spitze ist direkter Nachbar von Goldquest in der Dominikanischen Republik. Der Markt hat der Firma ... Mehr lesen »

Helma Eigenheimbau: Management nutzt hohe Kurse

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Wenn die eigene Aktie steigt, dann sollte man zügigst eine Kapitalerhöhung durchziehen. Wer weiß denn, wann man wieder frisches Geld bekommen kann? Das dachten sich auch die Vorstände bei Helma Eigenheimbau. Binnen 24 Stunden sammelte der Spezialist für Massivhäuser und Wohnprojekte brutto 12 Mio. Euro bei institutionellen Investoren ein. Dabei wurden 300.000 Anteilscheine zum Preis von 40 Euro platziert, also ... Mehr lesen »

AuRico Metals: Platzierung schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

AuRico-Metals_Kemess Site 2

In Kanada sind noch Sommerferien und dementsprechend ist die Nachrichtenlage dünn gesät. Unser Empfehlungswert AuRico Metals hat am Montag vor Börseneröffnung in Toronto den Verkauf von Aktien an die ehemalige Mutter Alamos Gold gemeldet. AuRico ist eine Ausgründung, die im Zuge des Mergers von Alamos mit AuRico Gold entstanden ist.Insgesamt erhält das Unternehmen 5,6 Mio. CAD für die Ausgabe von ... Mehr lesen »

WCM: Jetzt wieder einsteigen!?

682274_original_R_B_by_Marlies Schwarzin_pixelio.de

Die Monster-Kapitalerhöhung  zu 2,05 Euro scheint die Aktie der Immobiliengesellschaft WCM verdaut zu haben. Das Papier rutschte nur kurzzeitig an die 2 Euro-Marke heran, hat sich inzwischen aber deutlich erholt. Die Berliner hatten brutto 155,8 Mio. Euro am Markt eingesammelt – trotz des Störfeuers im Zuge der Griechenland-Diskussionen. Die Papiere landeten vorwiegend bei Institutionellen Investoren. Zudem haben sich etliche Insider ... Mehr lesen »

WCM: Massive Kapitalerhöhung verschreckt Investoren!

682274_original_R_B_by_Marlies Schwarzin_pixelio.de

Das WCM eine große Kapitalerhöhung im Volumen von rund 150 Mio. Euro plant, war bekannt. Nun teilte das Hamburger Immobilienunternehmen die Details mit und die Aktie reagierte mit einem drastischen Kurssturz. Insgesamt sollen 155,8 Mio. Euro mittels der Ausgabe von rund 76 Mio. Anteilen eingesammelt werden. Die Stückzahl würde sich damit auf 109,8 Mio. erhöhen. Die neuen Aktien werden zu ... Mehr lesen »

WCM kauf weiter zu, Aktie stürmisch!

Edeka_volkach_kolb-3_ed

Beim traditionsreichen WCM-Konzern (2,70 Euro; DE000A1X3X33) geht es derzeit Schlag auf Schlag. Nach der Ankündigung, das Portfolio auf 1 Mrd. Euro auszubauen, steht Vorstandschef Stavros Efremidis schließlich in der Pflicht. Nun hat das Unternehmen den Erwerb eines Büroobjekts in Berlin-Mitte für 22 Mio. Euro mitgeteilt. Kurz darauf wurde zudem der Kauf eines Gewerbeportfolios mit 16 Objekten bekannt gegeben. Die Mietfläche ... Mehr lesen »

Frisches Geld: Nanogate und Helma Eigenheimbau nutzten hohe Kurse für Ausgabe von neuen Aktien

HELMA-Zentrale_Bemusterung_Aussen_022

Am Markt herrscht Anlagenotstand und die Aktienkurse erreichen immer neue Höhen. Für clevere Vorstände ist das ein guter Zeitpunkt, um frisches Kapital am Markt aufzunehmen. Und das taten nun gleich zwei unserer Empfehlungswerte. So zog Helma Eigenheimbau am Freitagmorgen eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts durch. Ausgegeben wurden 290.000 neue Aktien zum Preis von 34 Euro. Der Bruttoerlös liegt somit ... Mehr lesen »

Kurz berichtet: VST Building Technologies – Fokus Kerngeschäft

VST_ClarionHotelStockholm

Der Bauspezialist VST Building Technologies hat mit einer Kapitalerhöhung die Basis für künftiges Wachstum gelegt. VST wird von dem Generalunternehmer-Geschäft wieder Abstand halten und sich ganz auf den Fertigbau konzentrieren. Hier generiert man bei geringerem Risiko solide Margen. Mit dem Kapital aus der Kapitalerhöhung signalisiert man dem Markt zudem, dass die Anleihe (75%; DE000A1HPZD0) nicht ausfallgefährdet ist. Deren Kurs bewegt ... Mehr lesen »

Santacruz sichert sich 28,4 Mio. US-Dollar

Santacruz-Silver_pic013

Nicht über den Kapitalmarkt, sondern per Vorabverkauf sichert sich Santacruz Silver eine Millionensumme. Wie in Ausgabe 91 berichtet, plant der mexikanische Silberproduzent bereits 2016 eine weitere, zweite Mine in  Mexiko in Betrieb zu nehmen. Einen Großteil der Baukosten von 36 Mio. US-Dollar, sicherte sich Santacruz durch den Vorverkauf seiner Silberproduktion. Für die Summe von 28,4 Mio. US-Dollar erhält Geschäftspartner JMET  ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen