Mittwoch , 18 Oktober 2017

Schlagwörter Archiv: Strom

Capital Stage: Auch die 9 Euro-Marke ist gefallen

635567_original_R_K_by_Uwe Schlick_pixelio.de

Die Aktie von Capital Stage kennt einfach derzeit keine Grenzen. Nur wenige Wochen nach dem Überspringen der 8 Euro-Marke wurde in der vergangenen Woche erstmals die 9 vor dem Komma notiert.Inzwischen kommt der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber auf einen Börsenwert von bald 700 Mio. Euro. Wir werten diese positive Entwicklung vor allem als Zeichen dafür, dass die Investorengemeinde derzeit cashflowstarke ... Mehr lesen »

Kovačević: „Strom benötigt Kupfer. Punkt.“

Copper_cut2sizemetals-com

Seit Anfang des Jahres hat der Kupferpreis um mehr als 20% nachgegeben. Viele Analysten haben die Befürchtung, dass dem Industriemetall eine ähnlich düstere Zukunft droht wie Eisenerz. Doch Buchautor Gianni Kovačević hält dagegen und erläutert im Gespräch mit dem Investor Magazin, warum er grade jetzt auf das vermeintlich knapp werdende Metall setzt. Investor Magazin (IM): Gianni, Danke, dass Sie sich ... Mehr lesen »

Capital Stage in Kauflaune

623701_web_R_by_H.D.Volz_pixelio.de

Nachdem Capital Stage (4,80 Euro; DE0006095003) eine Partnerschaft mit der Gothaer Versicherung bekanntgab, hat der Solar- und Windparkbetreiber auch gleich zugeschlagen. So erwarben die Hamburger in Südfrankreich ein Solarportfolio mit einer Gesamtkapazität von 50,8 MWp. Das Volumen der Akquisition beläuft sich auf rund 70 Mio. Euro. Kurz vor Weihnachten folgte dann der Erwerb von sechs italienischen Solarparks mit einer Kapazität ... Mehr lesen »

PSI: Kommt nun die Wende?

PSI_fertigungsleitsystem_big

Geht es den Energieriesen E.ON und RWE schlecht, dann muss auch PSI leiden. Diese Regel hat sich einmal mehr 2013 bewahrheitet. Das Berliner Unternehmen bietet Softwarelösungen für das Energie-, Produktions- und Infrastrukturmanagement an. Da die großen Konzerne in Folge der Gewinneinbrüche durch die Energiewende massiv sparen müssen, wurden Investitionen in die Netzinfrastruktur zurückgefahren. Das war ein Grund, warum der Umsatz ... Mehr lesen »

MVV: Keine Überraschungen

mvv-energie_strom_1

Der Energieversorger MVV leidet weiter unter den niedrigen Großhandelspreisen für Strom. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012/2013 ging das bereinigte operative Ergebnis (EBIT) um 3% auf 219 Mio. Euro zurück. Der Umsatz legte allerdings 6% auf 3,2 Mrd. Euro zu. Hier profitierten die Mannheimer vom langen Winter. Das Management peilt weiterhin ein leichtes Erlösplus gegenüber dem Vorjahr an ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen