Sonntag , 27 Oktober 2019
Deutsche Rohstoff: Rekordzahlen

Deutsche Rohstoff: Rekordzahlen

Anfang der Woche legte die Deutsche Rohstoff ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2014 vor. Wenig überraschend wurde beim Gewinn ein neuer Rekord erreicht. Grund hierfür ist der, wie von uns in Ausgabe 67 berichtet, Verkauf des Windsor Projektes der US-Tochter Tekton Energy für 260 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen, das EBITDA, verbesserte sich auf 116,6 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote konnte ebenfalls von 29 auf 42 Prozent gesteigert werden.

Finanzvorstand Thomas Gutschlag zeigte sich begeistert von den Ergebnissen und kündigte in den nächsten Wochen erste Flächenakquisitionen für ein neues Öl– und Gasprojekt in den USA an. Die Aktie der Heidelberger dümpelt aktuell etwas richtungslos dahin. Eine Meldung operativer Natur würde dem Papier gut tun.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 93

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Deutsche Rohstoff

Nach oben scrollen