Samstag , 26 Oktober 2019
Glencore mit Zahlen, Dividendenerhöhung

Glencore mit Zahlen, Dividendenerhöhung

Die gesunkenen Rohstoffpreise haben Glencore ein besseres Ergebnis verhagelt. Gestützt vom starken Rohstoffhandel konnten die Schweizer jedoch die Analysten überraschen. Zwar ging der Profit ohne Übernahmen  und damit verbundene Kosten um 7% zurück. Unter dem Strich ist jedoch ein Nettoertrag von 2,31 Mrd. US-Dollar aufgelaufen. Im Jahr zuvor meldete man noch einen Fehlbetrag von über 8 Mrd. US-Dollar auf Grund von Abschreibungen für die Übernahme von Xstrata. Der Umsatz ging 2014 von 232 auf 222 Mrd. US-Dollar zurück und lag somit unter dem Bloomberg-Konsens von 232 Mrd. US-Dollar.

Wie von uns in Ausgabe 110 allerdings richtig spekuliert und zur Überraschung einiger Analysten, hat Glencore (3,88 Euro; JE00B4T3BW64) die Dividende angehoben. Die Jahresdividende liegt jetzt bei 0,18 US-Dollar und liefert eine stattliche Rendite von 4%.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 112

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Glencore
Nach oben scrollen