Dienstag , 11 Mai 2021

Bastei-Lübbe senkt Preisspanne

Der an die Börse strebende Verlag Bastei-Lübbe hat die Preisspanne für seine Aktien gesenkt und die Zeichnungsfrist bis zum heutigen 2. Oktober verlängert. Die Papiere sollen nun für 7,50 Euro bis 9 Euro an den Anleger gebracht werden. Ein reduzierter Erlös hätte „keine nachteiligen Veränderungen“ für die geplanten strategischen Investitionen, teilte das Unternehmen zudem mit. Wir hatten die Aktien (DE000A1X3YY0) als Beimischung zur Zeichnung bis 9,50 Euro empfohlen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 46

Bild: La Liana / pixelio.de

Check Also

Eurobattery Minerals: Ein echtes Rohstoffunternehmen auf dem deutschen Kurszettel!

Mit Eurobattery Minerals gibt es seit diesem Jahr einen reinrassigen Rohstoff-Explorer auf dem deutschen Kurszettel. …