Montag , 10 August 2020

Condor Gold nimmt Bohrprogramm auf

Condor Gold (1,32 Euro; GB00B8225591) veröffentlichte im März eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie für das La India-Projekt in Nicaragua. Die Studie sagt eine jährliche Produktion von 152.000 Unzen Gold in den ersten 8 Jahren nach Betriebsaufnahme voraus. Die Produktionskosten sollen bei 575 US-Dollar je Unze Gold liegen. Geplant ist es, Über- und Untertage zu arbeiten. Condor Gold startet nun ein 2.000m Bohrprogramm, um eine erste Übertage-Ressource für eine Vormachbarkeitsstudie zu definieren. Zurzeit sind fünf Diamantbohrgeräte auf dem La India-Projekt aktiv. Die Bohrergebnisse werden für einen soliden Newsflow über den Sommer hindurch sorgen.

Bild: Condor Gold PLC

Über Kai Hoffmann

Check Also

First Mining Gold: Kursziel liegt über einem Dollar!

Die Aktie von First Mining Gold konnte in diesem Jahr bereits kräftig zulegen. Doch das …