Mittwoch , 15 Juli 2020

Curis: Letze Woche empfohlen – Übernahme!

Letzte Woche stellten wir Ihnen in Ausgabe 89 ausführlich Curis Resources (0,94 CAD, CA23127B1058) vor. Nach nur drei Handelstagen auf unserer Empfehlungsliste kommt es zur Übernahme.

Die Schwestergesellschaft Taseko Mines schlägt zu und sichert sich das Florence-Kupferprojekt in Arizona. Beide Firmen sind Teil der Hunter Dickinson Gruppe. Taseko wird Curis im Zuge eines reinen Aktientausches übernehmen. Curis Aktionäre erhalten je Aktie 0,438 Aktien von Taseko. Umgerechnet entspricht dies einem Kurs von 1,055 CAD. Immerhin ein Aufschlag von 17% auf unseren Einstiegskurs und den Aktienkurs am Tage der Verkündung.

Allerdings haben die Taseko-Papiere seitdem rund 5% nachgegeben, während Curis zulegen konnte. Die Transaktion könnte bereits im Oktober abgeschlossen werden, da mit breiter Zustimmung gerechnet wird.

 

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 90

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Curis Resources

Check Also

Cartier Resources: Jetzt zum Live-Webinar mit CEO Philippe Cloutier kostenlos anmelden!

Cartier Resources entwickelt die historische Chimo-Mine in Quebec. Mit knapp 1,2 Mio. Unzen an Gold-Ressource, …