Mittwoch , 18 September 2019
Barrick Gold: Bärenflagge aufgelöst

Barrick Gold: Bärenflagge aufgelöst

Technische Analyse
geschrieben von Thomas Jansen, COO bei sysmarket

Barrick Gold Corp. (USD, NYSE) löste die von mir markierte Bärenflagge nach unten auf. In der Folge gab es kein Halten mehr in der Aktie. Dabei wurde das Ziel aus der Bärenflagge bei 7,55 USD zügig abgearbeitet. Letzten Endes sackte Barrick bis zum 1,382-fachen Extensionslevel der Flagge bei 6,48 USD durch. Um 7,03 USD hat sich ein Volume Spike entwickelt.

Fakt ist, dass in den vergangenen Tagen viele Aktien den Besitzer gewechselt haben. Am 23.07. habe ich eine Serie von Handelsempfehlungen gegeben, die zum Aufbau einer strategischen Position führen. Ich erwarte in den nächsten Wochen analog zur Entwicklung im Gold Future eine schwankungsintensive Bodenbildungsphase. Die aktuellen Kurssteigerungen liefern erste Bausteine eines unteren Umkehrsignals. Demnach könnte Barrick schnell bis 8,61 USD laufen und das dortige Gap schließen. In diesem Areal liegen zudem weitere taktische Widerstände. Ich weise darauf hin, dass bis zum ehemaligen Tiefpunkt bei 10,04 USD nur wenig kumuliertes Volumen ersichtlich ist.

Fazit: Barrick folgte dem Plan der Bärenflagge und hat die Ziele auf Unterseite über Gebühr abgearbeitet. Sollte der Minenwert zwischen 7,03 und 6,15 USD eine belastbare Umkehrformation ausbilden, können strategische Zukäufe ins Auge gefasst werden. Support sehe ich im Moment zwischen 7,03 und 6,52 USD. Auf der Oberseite könnte sich zwischen 8,08 und 8,61 USD ein erstes Angebot aufstellen. Planen Sie auf Sicht der kommenden Tage weiterhin heftige Schwankungen ein.

barricknyse_20150812

 

sysmarket_logo

 

 

 

DISCLAIMER

Betrifft Beiträge von Sysmarket.com:

Die veröffentlichten Charts der verschiedenen Märkte wurden mit der eSignal 11 Premier- a product of eSignal erstellt. Vertrieb durch die eSignal – a division of Interactive Data Corporation, www.eSignal.com. Die Kursdatenquelle ist die Interactive Data Corporation, www.interactivedata.com.

Verantwortlich für evtl. in diesem Video eingebundene Finanzanalysen sowie für allgemeine Chartkommentare ist Thomas Jansen, Chief Investment Officer der Sysmarket.com (www.sysmarket.com) – a division of Systrade AG.

Die Systrade AG (www.systrade.com) betreibt Systeme und interne Prozesse zur Identifizierung und Behandlung eventuell auftretender Interessenkonflikte, die im Zusammenhang mit der Erstellung und Verteilung von Publikationen, insbesondere Finanzanalysen, entstehen können.

Nach oben scrollen