Sonntag , 12 Juli 2020

Bet-at-home.com auf Rekordkurs!

Der österreichische Wettanbieter Bet-at-home.com befindet sich auf Rekordkurs. Zum einen hat die Aktie nach Vorlage der Quartalszahlen den höchsten Stand seit neun Jahren erreicht und die 50 Euro-Marke mit Verve hinter sich gelassen. Zum anderen lag das natürlich an den präsentierten Zahlen selbst. So erhöhte sich das EBITDA in den ersten drei Quartalen auf 17,2 Mio. Euro und lag damit um 6,1 Mio. Euro über dem Vergleichswert des Vorjahres. Damit wurde bereits Ende September die Guidance für das gesamte Geschäftsjahr übertroffen. Der Rohertrag konnte um satte 30,6% auf 80,7 Mio. Euro gesteigert werden.

Das Unternehmen spüre „deutlich positive Folgeeffekte aus internationalen Werbekampagnen zur Fußball-WM in Brasilien“, hieß es in einer Mitteilung. Insgesamt wurden 34,2 Mio. Euro in diesem Jahr in Kampagnen investiert. Die Zahl der registrierten Kunden stieg um rund 400.000 auf mittlerweile 3,9 Mio. Wir rechnen damit, dass der Konzern die Dividende für dieses Geschäftsjahr kräftig anhebt. Generell aber sollte man nun vorsichtig sein.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 98

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Schalke04

Check Also

Jetzt anmelden für die erste virtuelle Rohstoff-Konferenz in Deutschland!

Am 8. Juli steigt die erste virtuelle Rohstoff-Konferenz in Deutschland. Die Experten Markus Bußler und …