Montag , 25 März 2019
Cancom: Neue Kaufchance

Cancom: Neue Kaufchance

Wenn man die vergangenen Monate vor dieser Korrektur an den Aktienmärkten Revue passieren lässt, dann gehören die Anbieter von Cloud-Software zu den großen Gewinnern. Der größte deutsche Anbieter für den Mittelstand ist Cancom (32,50 Euro; DE0005419105). Das Papier hatte sich in den vergangenen 12 Monaten in der Spitze verdoppelt. Da war es kein Wunder, dass nun mit der Marktkorrektur heftige Gewinnmitnahmen folgten. Die Anleger brachten ihre Buchgewinne ins Trockene. Doch der Rückschlag ist auch eine Chance für Neueinsteiger, denn das operative Geschäft des Unternehmens läuft weiterhin blendend, wie die Q2-Zahlen zeigen. So stieg der Umsatz um 35,2% auf 189,3 Mio. Euro, die EBITDA-Marge wurde von 5,6% auf 6% verbessert. Dabei konnte das margenstarke Cloud-Segment die Erlöse überproportional erhöhen. Daneben hatten die Süddeutschen im Q2 eine US-Offensive mit ihrer Tochter HPM gestartet. Dazu kommt eine Cloud-Kooperation mit dem IT-Riesen HewlettPackard. Beides sollte deutliche Impulse im zweiten Halbjahr ermöglichen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 86

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Cancom
Nach oben scrollen