Montag , 18 Oktober 2021

Meldungen im Telegramm

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Klöckner & Co. (10,28 Euro; DE000KC01000) von 12 auf 13 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Wegen des sich bessernden Ausblicks für die europäische Stahlnachfrage und weiterer Umstrukturierungen könnte das operative Ergebnis (EBITDA) in den beiden kommenden Jahren um bis zu 14,7% höher ausfallen, so die Begründung der Banker. Bei der Aktie liegen Sie seit Einstieg mit rund 5% vorn.

Nanogate (31,51 Euro; DE000A0JKHC9) kann einen weiteren Erfolg vermelden. Die Saarländer haben einen Folgeauftrag vom Haushaltsgerätehersteller Miele erhalten. Nanogate beschichtet Displays für weiße Ware. Der Mehrjahresauftrag hat ein Umsatzvolumen im sechsstelligen Euro-Bereich.

Die Papiere von Continental (127,94 Euro; DE0005439004) zeigen sich trotz des schwachen Marktumfelds robust und konnten zuletzt auch negativen Analystenmeinungen trotzen. Sie liegen hier seit Ersteinstieg mit 38% im Plus.

UNSERE JEWEILIGEN HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FINDEN SIE AUSGABE 48

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Check Also

Chartanalyse: Wichtige Muster für den Silberpreis!

Wie sieht es aus beim Silberpreis? Welche Muster sind für den Chart wichtig. Diesen Fragen …