Sonntag , 27 Oktober 2019
High Desert Gold veröffentlicht bestes Bohrergebnis in 2013

High Desert Gold veröffentlicht bestes Bohrergebnis in 2013

Während die Aktie von High Desert Gold (0,08 CAD; CA42965Y1007) weiterhin vor sich herdümpelt, läuft es operativ bestens. Am gestrigen Dienstag legt das Unternehmen weitere Ergebnisse aus den laufenden Bohraktivitäten in Nevada vor. Auf dem Ziel Grey Eagle hat High Desert jetzt die besten Bohrergebnisse aus 2013 präsentiert. Insbesondere Bohrloch GE-13-33 mit einer Mineralisierung von 1,06 g/t Goldäquivalent über eine Länge von 86,9m ist hier zu erwähnen. Darin enthalten sind auch 38,1m mit 1,98 g/t Goldäquivalent. Die Round Mountain Mine von Kinross, ebenfalls in Nevada, mit einer Jahresproduktion von rund 200.000 Unzen in 2012, meldet einen durchschnittlichen Goldgehalt von 0,5 bis 0,7 g/t Gold. Des Weiteren beginnt die Mineralisierung nur 20m unterhalb der Oberfläche und ist nach Westen hin offen. CEO Ralph Fitch bemerkt in der offiziellen Pressemitteilung: „„Die guten Ergebnisse der Zone Grey Eagle Main beginnen beständig zu werden, was die Zone der bekannten Mineralisierung beträchtlich erweitert. Wenn dies so weitergeht, hat das große Auswirkungen auf die Größe der Ressource.“ Das Unternehmen plant mit dem aktuellen Bohrprogramm die bestehende Ressource von ca. 415.000 Unzen Goldäquivalent auf 750.000 bis 1 Mio. Unzen zu steigern. Wir rechnen mit einer neuen Ressourcenkalkulation für Ende des Q1 2014. Trotz anhaltend guter Meldungen kommt die Aktie nicht voran. Das Management ist deshalb diese Woche auf Roadshow in Kanada, um die aktuellen Ergebnisse zu vermarkten.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 43

Bild: Redaktion
Nach oben scrollen