Sonntag , 27 Oktober 2019
True Gold: Update aus Burkina Faso

True Gold: Update aus Burkina Faso

Vor zwei Wochen berichteten wir in Ausgabe 101, dass Burkina Faso in Miningfragen attraktiver werden möchte. Hierzu soll der Miningcode angepasst werden. Doch das Investmentimage des Landes wurde im Laufe der Woche abermals beschädigt.

So kam es bei unserem Empfehlungswert True Gold Mining zu einem Stillstand der Arbeiten an der Karma-Mine. Grund hierfür sind Unruhen in der lokalen Bevölkerung. Wir sprachen gestern direkt mit dem Unternehmen und konnten erfahren, dass es beim örtlichen Gemeinderat (bestehend aus insgesamt 15 Teilgemeinden) zu Unstimmigkeiten kam. Der bisherige Vorsitzende ist abgetreten und ein potentieller Nachfolger hat dies genutzt, Stimmung gegen den Minenbau zu machen und weitere Forderungen zu stellen. Es sei zwar nicht zu Beschädigungen gekommen, doch Arbeiter wurden eingeschüchtert, so dass man sich entschied, den Betrieb vorerst ruhen zu lassen. Insgesamt soll dies jedoch nicht zu Verzögerungen beim Bau führen, da ab heute die Arbeiten auf Grund der Weihnachtsfeiertage ohnehin unterbrochen werden sollten. Der Bau der Mine sei laut Alex Holmes, zuständig für Business Development bei True Gold, zu 39% abgeschlossen.

Die Aktie (0,22 CAD; CA89783T1021) zeigte sich nur zwei Tage beeindruckt und ist nun wieder auf das Niveau vor der Meldung zurückgekehrt.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 103

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: True Gold Mining

Nach oben scrollen