Sonntag , 27 Oktober 2019
Cancom mit guten Zahlen

Cancom mit guten Zahlen

Zu den Stars auf dem Eigenkapitalforum gehört die Cancom AG (29,25 Euro; DE0005419105). Die Aktie des IT-Dienstleisters hat sich in diesem Jahr bereits mehr als verdoppelt. Hauptgrund ist die Cloud-Fantasie, die bereits zu Umsätzen führt. So haben die Süddeutschen etliche Unternehmen als Kunden gewinnen können. Interesse an der Aktie herrscht aber nicht nur hierzulande, sondern auch in Übersee. In den USA werden Cloud-Aktien deutlich höher bewertet als in Europa. Dementsprechend kann sich Vorstandschef und Gründer Klaus Weinmann derzeit kaum vor Investorenterminen retten. Cancom legte nun auch die  Neunmonatszahlen vor. Demnach stiegen die Umsatzeinnahmen um 2,6% auf 417,5 Mio. Euro zu. Das EBITDA verbesserte sich um 12,9%, das EBIT um 5,9%. Beim Ergebnis je Aktie wies der Konzern 0,93 Euro und damit fast 10% mehr als im Vorjahreszeitraum aus. Für das Gesamtjahr hat Cancom die Ziele noch einmal bestätigt. So soll sich der Erlös auf 590 Mio. Euro belaufen. Beim EBITDA will man 33 Mio. Euro erreichen. Bei dem Papier liegen Sie seit unserer Erstempfehlung bereits mit 164% vorn. Auch unsere späteren Empfehlungen brachten bereits Buchgewinne von 30% und mehr.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 52

Bild: Markus Vogelbacher / pixelio.de
Nach oben scrollen