Mittwoch , 24 April 2019
René Lezard im Plan

René Lezard im Plan

So richtig glücklich sind wir bisher nicht mit unserem Engagement bei der Anleihe von René Lezard (72,05%; DE000A1PGQR1). Der Kurs des festverzinslichen Wertpapiers ist in Folge der negative Nachrichtenflut bei Mittelstandsbonds deutlich gefallen. Dennoch glauben wir, dass wir hier auf das richtige Pferd setzen und vor allem technische Gründe für den Kursabsturz verantwortlich sind. Bestätigt werden wir von den Zahlen, die das Modeunternehmen nun für das Geschäftsjahr 2013/14 (per 31. März) vorlegte. Demnach wurde der Umsatz leicht auf 52,6 Mio. Euro erhöht, wobei auf allen drei Vertriebskanälen die Einnahmen gesteigert werden konnten. Unterm Strich gab es jedoch ein kleines Minus, was vor allem an höheren Marketingaufwendungen und den Ausgaben für den neuen Online-Shop lag. Diese Nachricht wurde insgesamt positiv vom Markt aufgenommen, die Anleihe konnte seine Kurstiefs deutlich hinter sich lassen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 75

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Rene Lezard
Nach oben scrollen