Mittwoch , 24 April 2019
Uranerz – Kurseinbruch & Trading Chance

Uranerz – Kurseinbruch & Trading Chance

Letzte Woche kam es bei unserem Empfehlungswert Uranerz zu einem massiven Kurseinbruch. Innerhalb von vier Handelstagen verloren die Papiere des Uranproduzenten fast 30% an Wert. Wie wir erfahren konnten, löste ein amerikanischer Fonds seine Position auf. Angeblich, und hierüber müssen wir schmunzeln, habe er sich jedoch beim eingeben des Verkaufslimits vertippt. So setzte er das Limit bei 1,17 statt bei 1,37 CAD. Der Kurs rauschte bis auf die Marke von 1,23 CAD, bevor er wieder drehen konnte. Nach einem zwischenzeitlichen Plus von bis zu 80% sind wir bei der Marke von 1,45 CAD mit einem Gewinn von immerhin noch 21% ausgestoppt worden. Leider haben wir es verpasst, größere Gewinne durch ein Nachziehen unseres Stoppkurses abzusichern. Wir sehen bei dem Titel jetzt allerdings eine interessante Möglichkeit, direkt wieder einzusteigen. Blickt man auf den Intraday-Handel, ist dieser weiterhin sehr volatil und eröffnet Chancen. Eine Rückkehr zu den jüngsten Hochs halten wir nicht für ausgeschlossen, zumal Uranerz nur einer von weltweit sechs Uranproduzenten ist, in den Anleger über die Börse investieren können.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 75

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Uranerz Energy
Nach oben scrollen