Mittwoch , 18 Mai 2022

Helma Eigenheimbau: Ein Lichtblick am Nebenwertemarkt!

Nein, nicht alles ist derzeit schlecht an der Börse. Bei Helma Eigenheimbau läuft es sogar ganz vorzüglich. Die Aktie des Baudienstleister hat zwar im Zuge der aktuellen Marktlage etwas nachgegeben, allerdings hatte man kurz vor dem Jahreswechsel bei 46 Euro auch ein neues Allzeithoch markiert. Seither ging es zwar um 15% bergab, aber: Sie liegen hier seit Erstempfehlung immer noch sehr solide mit mehr als 200% im Plus. Und auch spätere Empfehlungen unsererseits brachten teils prozentual dreistellige Kurszuwächse.

Vertrieb läuft!

In der vergangenen Woche haben die Niedersachsen dann ihre Vertriebszahlen für das Gesamtjahr bekannt gegeben. Demnach erreichte man 2015 mit 269,4 Mio. Euro ein Plus von 40% gegenüber dem Vorjahr und einen neuen Firmenrekord. So gefragt waren die Häuser von Helma noch nie. Hauptgründe hierfür waren das Segment Baudienstleistungen (+36%) sowie das Bauträgergeschäft (+42%). Damit scheint die Basis geschaffen worden zu sein, um auch im neuen Jahr neue Bestwerte zu erreichen. Finanzchef Gerrit Janssen hatte uns schon am Rande des Eigenkapitalforums im November deutlich gemacht, dass er ein weiteres Wachstum bei Erlös und Ergebnis in diesem Jahr erwarte.

Analysten vorsichtig

Die Analysten von GBC erwarten für 2016 einen Umsatz von 266,4 Mio. Euro und einen Jahresüberschuss von 13 Mio. Euro. Damit käme die Helma-Aktie auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,5, 2017 sinkt diese Kennzahl auf etwa 10. Auch andere Kennzahlen sowie die solide Bilanz sprechen weiterhin für den Titel. Hinzu kommt, dass das Geschäftsmodell von Helma aufgrund des wohl auf Jahre hinaus niedrigen Zinsniveaus auch durch konjunkturelle Einbrüche oder Ausschläge an den Weltbörsen kaum beeinträchtigt werden dürfte. Die Häuslebauer, aber auch viele Investoren werden die günstigen Finanzierungsmöglichkeiten auf absehbare Zeit nutzen.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 152

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Helma Eigenheimbau

Check Also

Deutsche Goldmesse: Jetzt anmelden zu Deutschlands größter Mining-Konferenz!

Bereits zum dritten Mal steigt am 27. und 28. Mai 2022 die Deutsche Goldmesse in …