Samstag , 17 August 2019
Aurelius: Mit Rekordzahlen ins neue Jahr

Aurelius: Mit Rekordzahlen ins neue Jahr

Zum einem unser absoluten Highflyer hat sich die Aktie von Aurelius entwickelt. Das Papier der Beteiligungsgesellschaft hat seit Erstempfehlung um mehr als 120% zugelegt. Ihr Kapital hat sich also seit April 2014 verdoppelt. Die Party muss aber noch lange nicht vorbei sein, denn operativ geht es der Firma mit Sitz in Grünwald bei München derzeit gut.

Einnahmen auf Rekordniveau

So legte der Konzernumsatz 2015 um 31% auf 2,01 Mrd. Euro zu. Bei acht Zukäufen lohnt sich aber auch der Blick auf die annualisierten Einnahmen, die auf 2,96 Mrd. Euro stiegen und somit einen Bestwert markierten. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gelang ein überproportionales Plus um 65% auf 266,1 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag per Jahresende bei sehr soliden 28%. Das Management um Gründer und Großaktionär Dirk Markus hat für die Hauptversammlung im Juni eine Dividende von 1,45 Euro je Aktie vorgeschlagen. 0,90 Euro stellen die sogenannte Basisdividende dar, zudem werden die Anteilseigner mit 0,55 Euro je Aktie unmittelbar am Verkauf  von Hotelimmobilien beteiligt. Im Jahr zuvor lag die Ausschüttung mit insgesamt 2 Euro allerdings deutlich höher. Dennoch kommt der Anteilschein aktuell auf eine ordentliche Dividendenrendite von knapp 2,8%.

Expansion im Fokus

Per Jahresende saß der Konzern auf liquiden Mitteln von rund 549 Mio. Euro. Damit ist die Kasse für weitere Übernahmen gut gefüllt. Der Vorstand plant mit fünf bis acht Zukäufen in diesem Jahr. Mit dem Verkauf von fidelis ist bereits ein Verkauf geglückt, zudem hatte Aurelius 20% der Anteile an der börsennotierten Berentzen-Gruppe abgegeben. Wir rechnen mit weiteren Verkäufen aus dem Firmenportfolio bis Jahresende. Die Analysten sind durchweg positiv für den Titel gestimmt und riefen Kursziele von 57,10 Euro (Baader) bis 66 Euro (Oddo Seydler) aus. Wir sehen derzeit zu wenig Impulse, die für eine Outperformance sorgen könnten.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 163

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Aurelius
Nach oben scrollen