Dienstag , 15 Juni 2021

Basel III: Der Silber-Bulle!

Im aktuellen Silber-Chartbook blicken die Autoren auf die Folgen der Basel III-Reformen auf den Edelmarktmarkt. Zudem blicken die Autoren in diesem Gastbeitrag auf die charttechnische Situation von Silber und Gold!

Was Basel III aus Gold macht

Basel III, ein regulatorisches Rahmenwerk für Stresstests der Zentralbanken weltweit, verlangt von den Banken, dass sie einen bestimmten Prozentsatz ihrer Vermögenswerte zurückhalten, um ihre Kreditvergabe zu entschulden. Am 28. Juni wird eine neue Regelung in Kraft treten, die nicht zugewiesene Gold-Papierkontrakte, die gegen Ausleihungen gehalten werden, entwertet. Gleichzeitig wird physisches Gold von einem Tier 3-Aktivum zu einem Tier 1-Aktivum. Es wird zu 100 % als Reserveaktivum zählen. Dies bietet den Banken eine enorme Möglichkeit, ihre Schulden zu tilgen und macht Gold sehr attraktiv, um es vor diesem Ereignis zu akkumulieren und aufgeblähte Dollars gegen Bullion zu tauschen. Die Tatsache, dass Gold der Anführer im Edelmetallsektor ist, hat einen massiven Einfluss auf Silber, und dies ist ein weiterer Faktor für unseren stark bullischen Konsens.

Silber Tageschart, Chart der letzten Woche:

Wir haben den grünen Teil des obigen Tagescharts in unserer Chartbook-Veröffentlichung der letzten Woche veröffentlicht und dabei auf die Beständigkeit der unteren grünen Regressionskanal-Linie hingewiesen. Mit der zusätzlichen transaktionalen Unterstützungslinie aus unserer fraktionierten Volumenanalyse bei 26,85 USD standen die Chancen gut. Der kluge Leser wählte einen risikoarmen Einstieg unterhalb von 27 USD, am Tag nach der Chartbook-Veröffentlichung.  Auf der rechten Seite des Charts ist das Ziel bei 28,50 USD zu sehen. Dies war der 4. Trade in dieser Aufwärtsbewegung, der diese risikoarmen Marktengagements ermöglichte. Teilweise auf Grund von Basel 3. Typischerweise würden nach einer solchen Ausdehnung deutlichere Retracements folgen, aber wir plädieren weiterhin für die untere grüne Linie als Ziel für risikoarme Einstiege. Nur weil die Situation bei Silber aufgrund von Basel 3 einzigartig ist.

Gold Wochenchart, Erwerb von Münzen und Barren:

Der obige Wochenchart zeigt, wie die Stärke von Silber auch nach einem signifikanten Aufwärtstrend ab März 2020 nicht nachlässt. Ein zinsbullisches Fortsetzungsdreieck zeigt einen kleinen Trend innerhalb. Das Transaktionsvolumen hat einen Unterstützungsteppich unterhalb des Preises zementiert. Es ist wieder die untere grüne Linie, die wir für risikoarme Trades (Käufe) am attraktivsten finden. (lassen Sie sich nicht von der Preisdifferenz zwischen dem Spotpreis und dem tatsächlichen physischen Erwerbspreis abschrecken).

Es wäre auch nicht verwunderlich, wenn sich schon bald ein Dreiecksbruch manifestieren würde. Zumal sich die 27 USD als signifikante volumenanalytische Unterstützungszone für den Preis herausgebildet hat.

Gold Monatschart, Leicht unterschätzt:

Der monatliche Zeitrahmen zeigt, wie signifikant die Bewegungen werden können, sobald die 20 USD-Marke vom Preis durchdrungen wird. Wir erwarten, dass der Preis dieses Mal die 50 USD-Marke überschreitet. Denn typischerweise beeinflusst die Länge der Stauzone vor einer Range-Erweiterung direkt die Größe der folgenden Bewegung.

Es würde uns nicht überraschen, wenn wir einen langjährigen Aufwärtstrend sehen würden. Zweifler, die die Preise im Moment als teuer empfinden, werden sich im Nachhinein ärgern, warum sie nicht physisches Silber gekauft haben, als es noch günstig war.

Basel 3 der Silberbulle

Ein Wort des Rates. Anomalien wie diese bringen ein verändertes Marktverhalten mit sich. Wenn Sie zu spät zur Party gekommen sind oder aus anderen Gründen noch nicht in der Lage waren, von risikoarmen Einstiegen zu profitieren, lassen Sie sich nicht entmutigen. Wir haben die Marktmanipulation in unseren letzten beiden Chartbüchern erwähnt. Banken haben die Mittel, mit einem Vorteil am Markt teilzunehmen, um ihre gewünschten physischen Anschaffungen zu einem Preis zu bekommen, der den Handel für den einzelnen Investor holprig macht. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Handeln Sie mit kleinen Beträgen. Präzises Handeln ist bei physischen Käufen nicht erforderlich, da Sie nicht das Ziel haben, eine Woche später zu verkaufen. Nutzen Sie Zeiten wie diese nicht, um Ihre Herangehensweise an den Markt zu ändern. Systemänderungen werden nicht vorgenommen, wenn Sie kämpfen, sondern entweder vor oder nach Marktanomalien. Vertrauen ist der wichtigste Teil des Handels. Sie wollen dieses Vertrauen nicht gefährden, indem Sie Ihren Handelsansatz ändern, wenn Ihr System vielleicht noch nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht hat. Vereinfachen Sie, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Ansatz mit dem Ihnen vertrauten Instrumentarium ändern müssen. Wir sind zuversichtlich, dass selbst sehr kleine physische Silberkäufe Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern werden. Wenn Sie regelmäßig Informationen über unser Goldmodell, Edelmetalle und Kryptowährungen erhalten möchten, können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder/Graphiken: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), Midas Touch Consulting

_____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Verantwortung für den INhalt dieses Gastbeitrags. Bitte beachten Sie: Unter dem Namen „Investor Magazin Rohstoff-Werte“ betreibt die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) ein Wikifolio, dass mit Echtgeld in Rohstoffaktien, Derivate, ETF und andere Wertpapiere aus dem Rohstoffbereich investiert. Dadurch entstehen Interessenkonflikte mit den auf www.rohstoffbrief.com (sowie zugehörigen Seiten in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter etc.) erwähnten und besprochenen Wertpapieren. Bitte berücksichtigen Sie dies sowie auch den Disclaimer und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Wikifolio (siehe hier). Bitte beachten Sie zudem die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!
RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber dieser Seiten weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.
INTERESSENKONFLIKT: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens können jederzeit Aktien an allen im Informationsangebot von Rohstoffbrief.com vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) regelmäßig damit beauftragt, Werbetexte für Unternehmen zu erstellen. Hierfür erhält der Betreiber von Rohstoffbrief.com eine Vergütung, Daher ist eine unabhängige Berichterstattung in diesen Fällen nicht möglich und wird auch nicht angestrebt. Wenn die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) eine Vergütung in welcher Form auch immer für einen Artikel erhält, ist dieser Artikel entsprechend gekennzeichnet. Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
DATENSCHUTZ: Wir geben Ihre Daten NICHT an externe Dritte weiter. Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sie können sich für unseren wöchentlichen, kostenlosen Newsletter hier anmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
RECHERCHE: Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa offiziellen Mitteilungen der Unternehmen, Interviews von Unternehmensvertretern, Analystenkommentaren oder Einschätzungen von externen Dritten, können wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen, Planungen und Beurteilungen sowie alle weiteren Aussagen bezüglich Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art. Dies gilt insbesondere für in die Zukunft gerichtete Aussagen. Zudem können sich die Sachverhalte nach Veröffentlichung der Artikel verändern. Die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. dieser Besprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, wird kategorisch ausgeschlossen.
SYMMETRIEN: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber des Informationsangebots von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien, Analysten oder weiterer Beteiligter am Finanzmarkt der Kurs der besprochenen Aktien oder Wert- und Schuldpapiere positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber kann auf die Empfehlungen und Besprechungen der genannten Gruppen keinen Einfluss nehmen.
KEINE FINANZANALYSE: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen auf Rohstoffbrief.com um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen bzw. Anlageempfehlungen.
GEOGRAPHISCHE EINGRENZUNG: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Allen anderen natürlichen oder juristischen Personen oder Personengruppen ist die Nutzung, wie auch der Zugang zu dieser Webseite nicht gestattet. Diese Einschränkung gilt für alle im Ausland lebenden natürlichen und juristischen Personen oder Personengruppen, insbesondere Staatsbürgern der USA, Kanadas, Australiens oder Großbritanniens. Die Informationen auf dieser Webseite dürfen weder direkt noch indirekt in die USA, Großbritannien, Australien oder Kanada oder an Personen und Personengruppen, die ihren Wohnsitz in Kanada, USA, Australien oder in Großbritannien haben, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder dort verteilt werden.
URHEBERRECHT: Der Inhalt und die Struktur von www.rohstoffbrief.com sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der TK NEWS SERVICES UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten und nur vom ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen. Bei der Verwendung von Grafiken und Texten Dritter werden lizenzfreie Quellen genutzt und genannt. Es gilt zu beachten: Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen, so wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

Check Also

Defiance Silver: Silber, Gold und Kupfer in Mexiko!

Der Silberpreis steht vor dem Ausbruch, Kupfer hat jüngst erst ein Allzeithoch erreicht. Gold wiederum …