Samstag , 26 Oktober 2019
Cancom wieder kaufenswert

Cancom wieder kaufenswert

Nach dem Höhenflug der vergangenen Wochen gab es einen Rückschlag für die Cancom-Aktie (21,20 Euro; DE0005149105). Das Papier fiel von seinem Mehrjahreshoch zurück, nachdem zwei Großaktionäre Gewinne mitnahmen. So hat Johann Vielberth, der erst 2012 zu 11 Euro eingestiegen war, seine Anteile an Investoren verkauft. Er dürfte eine Bruttorendite von rund 100% eingefahren haben. Viel relevanter für den Börsenkurs dürften Verkäufe der Familie Schick sein, die den größten Konkurrenten Bechtle beherrscht. Deren Anteil sank unter 5%. Damit dürfte die Übernahmefantasie, die wir für nicht angebracht hielten, aus dem Wert sein. Wir hatten Cancom zuletzt auf „Halten“ abgestuft. Angesichts der Erfolge im Bereich Cloud und einer bevorstehenden Roadshow in den USA stufen wir den TecDAX-Titel wieder auf „Kaufen“ hoch.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 40

Bild: Markus Vogelbacher / pixelio.de
Nach oben scrollen