Sonntag , 12 Juli 2020

RTL: Rückzug nach Dividende

Nachdem die RTL Group (88,40 Euro; LU0061462528) am vergangenen Donnerstag die Dividende in Höhe von 3,50 Euro – inklusive Zwischendividende aus dem September 5,50 Euro – ausgezahlt hat, scheinen die Anleger die Lust an dem Medienkonzern verloren zu haben. Das Papier hat seither kräftig nachgegeben. Da es operativ bei den Luxemburgern mittelprächtig läuft, ist die Zeit für Gewinnmitnahmen gekommen.

Aktuell liegen wir hier mit rund 33% vorn.

Wir rechnen damit, dass der Anteilschein in den nächsten Monaten sukzessive verlieren wird, so wie es bereits im vergangenen Jahr nach der Ausschüttung der Fall war. Rund 20% unter dem aktuellen Niveau könnte der Wert dann wieder interessant werden.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 118

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: RTL Group

Check Also

Jetzt anmelden für die erste virtuelle Rohstoff-Konferenz in Deutschland!

Am 8. Juli steigt die erste virtuelle Rohstoff-Konferenz in Deutschland. Die Experten Markus Bußler und …