Samstag , 27 November 2021

Twintec: Last-Minute-Deal in der Türkei

Aus Ausgabe 151 vom 23.12.2015

Kurz vor dem Jahresende kann Twintec mit einer weiteren positiven Meldung aufwarten. Nachdem der Spezialist für Abgasnachbehandlungssysteme zwei neue Entwicklungsprojekte bekannt gab, folgte nun noch vor Weihnachten ein Deal in der Türkei. So hat das Unternehmen aus Königswinter mit einem führenden türkischen Landmaschinenhersteller einen weiteren Entwicklungsauftrag abgeschlossen. Die Motoren des türkischen Produzenten erfüllen bisher nur die Emissionsnorm Stage III A. Die Aufgabe von Twintec ist es, dass die Motoren künftig die neueste Emissionsnorm III B erfüllen, die in der Türkei ab 2018 gilt. Aufgrund der verschärften Anforderungen wird mit einer steigenden Nachfrage am Bosporus gerechnet. Die Motoren sollen nach erfolgreichem Abschluss auch in die Europäische Union exportiert werden. Für Twintec ist es bereits der zweite Auftrag aus der Türkei.

Die Aktie hat die Anfang Dezember erzielten Gewinne wieder vollständig abgegeben. Dennoch sehen wir hier durchaus großes Potenzial, zumal der Nebenwert erst jetzt wieder in den Fokus vieler Investoren rückt. Wir bleiben dabei:

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 151

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: pixabay - Paulina101

Check Also

Analyse Silber: Ein Geduldsspiel!

Markttiming ist eine der größten Herausforderungen. Dies wird derzeit insbesondere durch die Eingriffe Dritter in …