Dienstag , 25 Januar 2022

Barrick Gold, Newmont Mining, Goldcorp: Zahlen stehen an

Aus Ausgabe 143 vom 28.10.2015

Heute nach Marktschluss werden einige der weltgrößten Goldproduzenten ihre Zahlen für das dritte Quartal veröffentlichen, darunter Barrick Gold, Newmont Mining und Agnico Eagle. Morgen folgt vor Markteröffnung noch Goldcorp. Im Fokus wird weiterhin der Abbau von Verbindlichkeiten stehen. Barrick alleine konnte wohl die Schulden im Q3 um 1,6 Mrd. US-Dollar reduzieren. Einen negativen Einfluss auf die Ergebnisse von Barrick und Newmont könnte der in den letzten drei Monaten weiterhin schwache Kupferpreis haben (-13%). Positive Währungseffekte bleiben Produzenten außerhalb der USA vorbehalten. RBC erwartet bei Barrick einen Gewinn je Aktie von 0,09 US-Dollar, bei Newmont von 0,18 US-Dollar, bei Agnico Eagle von 0,04 US-Dollar und Goldcorp bei 0,04 US-Dollar.

Wir werden die Quartalszahlen in der kommenden Ausgabe diskutieren:

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Barrick Gold

Check Also

Gold: Gute Chancen für eine Rally ab Mitte Dezember

Wie so oft werden die Edelmetall-Investoren auch in den letzten Wochen des Jahres 2021 aufgrund …