Samstag , 21 September 2019
Blackheath mit Finanzierungsupdate

Blackheath mit Finanzierungsupdate

Der Wolframexplorer Blackheath Resources arbeitet weiter mit Hochdruck am Abschluss der laufenden Finanzierungsrunde. Mitte Dezember schloss man bereits eine erste Tranche der insgesamt zwei Mio. CAD umfassenden Kapitalmaßnahme ab. Der erste Teil hatte ein Volumen von 500.000 CAD (siehe auch Ausgabe 102).

Wie wir im Rahmen der Vancouver Resource Investment Conference vergangene Woche erfahren konnten, müssen derzeit noch bürokratische Hürden genommen werden, um den zweiten Teil der Finanzierung abzuschließen. Da einer der Investoren nach Abschluss über 10% am Unternehmen halten wird, findet derzeit eine genaue Prüfung durch die Börse statt. Wir spekulierten ja bereits, dass die Zeichner aus China stammen würden. Daher seien bei der Routineprüfung unter anderem Interpol und das FBI involviert. Weiteren Gerüchten zu Folge sei die Finanzierung übrigens voll gezeichnet. Der Ausgabepreis der neuen Aktien liegt nach dem Kursrutsch  der letzten Tage 100% (!) über der aktuellen Notiz, nämlich bei 0,40 CAD.

Neben ausländischen Investoren zeichnen wohl auch einige Insider auf dem Niveau die Aktien. Neben dem Abschluss der Finanzierung warten wir gespannt auf eine erste Ressourcenschätzung von Covas und Bohrergebnisse von Borralha, die Wegweisend für Blackheath (0,20 CAD; CA09238D1069) sein können.

UNSERE HANDLUNGSEMPFEHLUNG FINDEN SIE IN AUSGABE 107

ABONNIEREN SIE KOSTENLOS DAS INVESTOR MAGAZIN

Bild: Redaktion
Nach oben scrollen